LH Stelzer begrüßt Reisewarnung für Kroatien

Oberösterreichs Landeshauptmann appelliert: „Steigende Zahl der Reiserückkehrer/innen verlangt stärkere Gesundheitskontrollen an den Grenzen“

Linz (OTS) - Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer begrüßt die heute vom Außenministerium veröffentlichte Reisewarnung für Kroatien: „122 Neuinfektionen gibt es in Oberösterreich in den vergangen vier Tagen insgesamt. Alleine 40 Infektionen davon lassen sich in Oberösterreich auf die kroatische Urlaubsregion Makarska zurückführen. Daher danke ich der Bundesregierung für die rasche Reaktion, eine Reisewarnung zu verhängen!“

Seit 24. Juni wurden in Oberösterreich 225 Reiserückkehrer/innen positiv getestet – 164 davon in den vergangenen sieben Tagen. Die 225 Reiserückkehrer/innen haben 66 Folgefälle ausgelöst. Insgesamt sind damit 291 Fälle mit Reisebezug in Oberösterreich zu verzeichnen. Unter den am stärksten betroffenen Ländern sind Kroatien (70), Kosovo (44), Serbien (30), Rumänien (21) und Bosnien (18).

„Die Oberösterreicher/innen tragen seit Wochen verschärfte Maßnahmen in unserem Bundesland mit, um das Coronavirus einzudämmen. Die stark steigenden Fälle der Reiserückkehrer/innen zeigen aber, dass die Gesundheitskontrollen an den Grenzen nicht ausreichen und zahlreiche neue Fälle über das Ausland eingeschleppt werden. Ich appelliere daher an das Gesundheitsministerium, hier noch konsequenter vorzugehen und vor allem auch die Ausweichrouten in den Fokus zu rücken. Wir müssen alles dafür tun, dass nicht weitere Infektionen über das Ausland nach Österreich kommen“, so Landeshauptmann Stelzer, der Reisende auch zu stärkerer Eigenverantwortung aufruft: „Das Coronavirus macht keinen Urlaub, sondern ist unser ständiger Begleiter – nicht nur zu Hause, sondern auch im Ausland. Achten Sie auf den nötigen Abstand und ausreichende Hygienemaßnahmen, zum Schutz Ihrer und unser aller Gesundheit.“

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Katharina Jocher, Pressereferentin LH Mag. Stelzer
(+43 732) 77 20-111 06, (+43 664) 600 72 111 06, katharina.jocher@ooe.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OOL0001