Neue Volkspartei Wien: Josef Mantl tritt als Spitzenkandidat für den Wahlkreis Innen-West an

Mutiger Unternehmergeist für Wien mit mehr türkiser Politik

Wien (OTS) - Der stellvertretende Bezirksvorsteher der Josefstadt, Josef Mantl, führt bei der Wien-Wahl den Regionalwahlkreis Innen-West (Bezirke 7, 8 und 9) für die neue Volkspartei an. „Unsere Stadt braucht mutigen Unternehmergeist, eine starke Zivilgesellschaft und Internationalität. Das sind meine Ziele und Themen, mit denen ich für die Wien-Wahl antrete", so Mantl.

Der 43-jährige studierte in Wien Rechtswissenschaften. Danach sammelte er internationale Erfahrung bei zahlreichen Auslandsaufenthalten. In den USA engagierte er sich bei der Democratic Party und unterstützte die Wahlkämpfe von Hillary Clinton. Im Bewusstsein der Verantwortung von Nachhaltigkeit organisierte er die Initiative „Sustainable Future Campaign“ und wurde vom ehemaligen US-Vizepräsidenten Al Gore zum „Climate Leader“ ausgebildet.

Josef "Seppi" Mantl ist Gründer und Geschäftsführer der Kommunikationsagentur „JMC“ und der Plattformen „UrbanIn – The Community“ sowie „Moving Forward – Shaping the Future“, wo Innovation und Vernetzung eine starke Rolle spielen.

Seit zehn Jahren ist der Unternehmer bereits in der Bezirkspolitik tätig, seit 2015 ist er Bezirksvorsteherin-Stellvertreter von Veronika Mickel und Vorsitzender des Umweltausschusses in der Josefstadt. „Es ist wichtig, den Menschen zuzuhören und die Anliegen der Bevölkerung ernst zu nehmen. Dafür kandidiere ich auch für den Wiener Gemeinderat, um Wien noch unternehmerischer, noch nachhaltiger und noch lebenswerter zu gestalten. Dazu brauchen wir mehr türkise Politik für Wien!", so Mantl abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Die neue Volkspartei Wien
Michael Ulrich, MSc
Leitung Kommunikation & Presse
+43 650 6807609
michael.ulrich@wien.oevp.at
https://neuevolkspartei.wien/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0004