Modul University Vienna vergibt Stipendien für MBA-Programme

Am 18. August können sich Interessierte beim Infoabend über Stipendien informieren sowie alle Studienangebote der Privatuniversität kennenlernen -sowohl vor Ort als auch online.

Wien (OTS) - Aufgrund der großen Nachfrage veranstaltet die private Wirtschaftsuniversität am Wiener Kahlenberg einen zweiten Infoabend im Sommer. Am 18. August können Interessierte nicht nur die Bachelor- und Masterprogramme vor Ort kennenlernen und sich noch für das Herbstsemester bewerben, sondern sich auch über die MBA-Stipendien informieren. Alle Fragen rund ums Studium und die Bewerbungsvoraussetzungen können alternativ auch bei einem individuellen Online-Termin geklärt werden.

Die Krise der letzten Monate hat Wirtschaft und Arbeitsmarkt verändert. Einerseits sind viele Menschen durch Kurzarbeit weniger intensiv im Job eingebunden, andererseits werden Qualifikationen so wichtig wie noch nie. Diese Situation nützen viele, sich berufsbegleitend weiter zu bilden. Die Nachfrage hat auch die Modul University Vienna erkannt und bietet daher attraktive Stipendien für jene an, die – aufbauend auf einem bereits abgeschlossenen Studium – ein MBA-Studium absolvieren wollen. Gerade im Wirtschafts- und Tourismusbereich werden aufgrund von Corona neue Herausforderungen in den Fokus der Studiengänge genommen. Durch das modulare Unterrichtssystem – etwa vier Tage Präsenz pro Monat – sowie die Möglichkeit der Hybridlehre, also mit Teilnahme vor Ort oder online für alle Programme, eignen sich die MBA-Studienangebote sehr gut für eine Weiterbildung neben dem Job.

General MBA mit fünf unterschiedlichen Spezialisierungen

Breit angelegt und dennoch mit einer Vielzahl an Spezialisierungen, die sich durch aktuelle Anforderungen am Arbeitsmarkt ergeben: So ist der General MBA konzipiert. Das Programm wird nach den Präferenzen der Studierenden maßgeschneidert. Es gibt hier beispielsweise die Möglichkeit der Spezialisierung in Digital Marketing, Entrepreneurship, Innovation und Leadership, Experience Design in Tourism, Real Estate Management sowie Sustainable Management and Policy. Ein Schwerpunkt der Ausbildung liegt im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung und im Bereich Führungskompetenz. Methodenwissen und Theorie sind dabei genauso zentral wie aktuelle Wirtschaftsfragen und Trends, etwa Innovationsmanagement, Nachhaltigkeit und Digitalisierung.

Entrepreneurship: Qualifikation am Puls der Zeit - für Unternehmensgründung oder Karriere in internationalen Unternehmen

Die MBA-Spezialisierung in Entrepreneurship, Innovation & Leadership wurde entwickelt, um die Schlüsselqualifikationen, die sowohl für den Erfolg in Großkonzernen als auch in kleinen Start-Ups benötigt werden, zu kombinieren. Ein Fokus wird auf die Fähigkeiten unternehmerische Möglichkeiten zu erkennen, gelegt, ein zweiter auf Innovation und der dritte Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung der Kompetenzen, ein Team zu leiten. Als besonders attraktiv erweist sich das Programm für zwei Zielgruppen: Zum einen für Studierende, die sich in einem relativ frühen Stadium ihrer Karriere befinden und ihre betriebswirtschaftlichen Qualifikationen ausbauen wollen – mit einer durchschnittlichen Berufserfahrung von rund fünf Jahren. Die zweite Zielgruppe sind Studierende, die sich bereits in der Mitte ihrer Berufslaufbahn befinden – häufig mit mehr als zehnjähriger Berufserfahrung. Oft haben diese Personen eine abgeschlossene Ausbildung als Ingenieur oder Wissenschaftler, wollen jetzt Führungsrollen übernehmen und sich Kompetenzen als Teamleiter in ihren Organisationen aneignen. Für letztere Gruppe ist der MBA mitunter sogar das Ticket in die Vorstandsetage. Bei beiden Gruppen wird häufig die Gründung eines eigenen Unternehmens in Betracht gezogen. Die Übersicht zum MBA: https://www.modul.ac.at/study-programs/mba/mba-overview

Jetzt bis zum 15. September für die MBA-Stipendien bewerben

Die Höhe des Stipendiums beträgt maximal 16.000€, je nach Qualifikation, Unterrichtssprache: Englisch, Dauer: 3-4 Semester, Zulassungskriterien: Universitätsabschluss, mindestens 3 Jahre Berufserfahrung und Englischkenntisse auf C1 Niveau.

Der Infoabend im Überblick

Außerdem gibt es am 18. August spannende Einblicke in alle Bachelor- und Masterprogramme in den Bereichen Internationale Wirtschaft und Management, Neue Medientechnologie, Governance und nachhaltige Entwicklung sowie Tourismus- und Hotelmanagement. Auf einer Campustour können die verschiedenen Einrichtungen in Augenschein genommen werden. Zusätzlich gibt es Zugang zu Online-Teaching-Angeboten und eine Einführung in den Start Up-Hub, der Drehscheibe für Studierende, die sich mit ihren Ideen selbstständig machen und von der Privatuniversität dabei unterstützt werden wollen. Natürlich darf auch ein Ausblick auf der schon berühmten Terrasse der Modul Uni mit Buffet und BBQ sowie herrlichen Blick über Wien nicht fehlen.

Für Bachelor und MSC-Programme endet die Bewerbungs-Deadline für Herbst 2020 am 31.8.2020, in Ausnahmefällen auch eine Woche später.


Infoabend am 18.8.2020

Modul University Vienna
Am Kahlenberg 1, 1190 Wien
Uhrzeit 17.00 – 19.00 Uhr
Einlass: ab 16.30 Uhr
17.00 Uhr Präsentation der Studienprogramme
17.45 Uhr Campustour
18:00 Get-Together und BBQ

Mund-Nasenschutz-Masken sind nicht verpflichtend, werden aber bereit gestellt.

Die Teilnahme am Infoabend ist kostenlos. Registrierungen werden jedoch aufgrund der Sicherheitsmaßnahmen erbeten:

MBA und MSC

Bachelor

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Elisabeth Sekulin-Kosmath
Leitung Universitätskommunikation
MODUL University Vienna
Am Kahlenberg 1, 1190 Wien
T +43 / 1 / 3203555 104
E elisabeth.sekulin@modul.ac.at
W www.modul.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | T590001