FA Bundesobmann Rösch gratuliert Gerhard Scherz zur Wiederwahl als Fraktionsobmann der FA im ÖGB

Freiheitliche Arbeitnehmer im ÖGB sind auch in Krisenzeiten die starke Stimme der Arbeitnehmer

Klagenfurt (OTS) - Beim heutigen Bundestag der Freiheitlichen Arbeitnehmer im ÖGB wurde Gerhard Scherz einstimmig wieder als Fraktionsvorsitzender gewählt. Die Delegierten honorierten somit den konsequenten Weg von KR Scherz für die österreichischen Arbeitnehmer.

Der Bundesobmann der FA-FPÖ, Bundesrat Bernhard Rösch: "Gerhard Scherz hat in den letzten Jahren gezeigt wie wichtig es ist, sich für Gerechtigkeit und sozialen Halt im Ernstfall einzusetzen. Nachdem die schwarz-grüne Bundesregierung und deren sogenannten ‚Arbeitnehmervertreter‘ Politik für Großkonzerne machen, fungieren nur die Freiheitlichen Arbeitnehmer als verlässliches Gegengewicht. Gerhard Scherz, der für eine gewichtige Erhöhung des Arbeitslosengeldes für österreichische Staatsbürger die im Jahr 2020 arbeitslos wurden, eintritt, ist genau der Richtige um unsere Fraktion im ÖGB anzuführen."

Im Rahmen des Bundestages bedankte sich Scherz bei Gottfried Krenn, Dretnik Rene und Bruno Weber und hieß Werner Stepanowsky, Manfred Michelin, Alexander Reinprecht , Patrick Holländer, Thomas Dudek und Eric Flesich neu im Vorstand willkommen.

"Wir konnten die Zahl unserer Betriebsräte von gut 100 in der laufenden Periode auf über 400 steigern," so Scherz in seiner heutigen Rede. Für die nächsten Jahre wurde die Vierstelligkeit an Betriebsräten als ambitioniertes Ziel genannt.

„Ich freue mich gemeinsam mit Gerhard Scherz, weiterhin eng zusammenzuarbeiten. Sein unermüdlicher Einsatz für Österreichs Arbeitnehmer ist ein Erfolgsgarant. Ich wünsche dem wiedergewählten Fraktionschef alles Gute für die weiteren großen Herausforderungen“, so Rösch abschließend. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Wien
0664 1535826
andreas.hufnagl@fpoe.at
www.fpoe-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0004