SIT Laboratorio Farmaceutico, ein Unternehmen der DESMA HC Group, erwirbt LOPRESSOR®, ICAZ® und MIOREL® von Daiichi Sankyo France

Paris und Mailand (ots/PRNewswire) - Daiichi Sankyo France /(nachfolgend Daiichi Sankyo) und SIT Laboratorio Farmaceutico (DESMA HC Group) sind erfreut, den Erwerb von LOPRESSOR®, ICAZ® und MIOREL® durch SIT Laboratorio Farmaceutico von Daiichi Sankyo France zum 30. Juni 2020 bekannt geben zu können.

LOPRESSOR® und ICAZ® sind orale Medikamente zur Behandlung essentiellen Bluthochdrucks. LOPRESSOR® und ICAZ® sind orale Medikamente zur Behandlung essentiellen Bluthochdrucks. ICAZ® ist ein Kalzium-Hemmstoff zur Behandlung essentiellen Bluthochdrucks. MIOREL® ist ein Colchicin-Derivat-Muskelrelaxans, begleitend zur Behandlung schmerzhafter Muskelverspannungen.1

Dieser Erwerb bedeutet eine signifikante Steigerung der Präsenz der DESMA HC Group auf dem französischen Markt und Exportmärkten (afrikanische Länder) bei Umfang und Wert.

Lamberto Pedrotti, Geschäftsführer von Desma, kommentiert dies wie folgt: "Der Erwerb von LOPRESSOR®, ICAZ® und MIOREL® hat einen Schlüsseleffekt für die Zukunft unseres Unternehmens. Er ermöglicht uns die Integration unseres Portfolios und eine signifikante Stärkung unserer Präsenz in Frankreich. Des Weiteren zielt die DESMA HC Group darauf ab, ihre Exportaktivitäten zu steigern und verbessern. Der internationale Erwerb ausgereifter Markenmedikamente ist Kern unseres Geschäfts. Die DESMA HC Group ist jetzt auf 5 Kontinenten und in mehr als 40 Ländern vertreten, darunter in den Regionen Asien, Ozeanien, auf dem amerikanischen Kontinent und europäischen Festland."

Benoit Escoffier, Geschäftsführer von Daiichi Sankyo France, assistiert mit den Worten: "Wir sind sehr stolz darauf, was wir auf höchst kooperative Weise mit SIT Laboratorio Farmaceutico erreicht haben. Dieser Schritt ermöglicht uns die Optimierung der Ressourcenzuteilung, um uns auf dem französischen Markt auf Krebsbehandlung zu konzentrieren und unsere Vision umzusetzen, ein weltweit führendes Onkologie-Unternehmen zu werden."

Silvia Lunati, Group CS Direktorin, setzt hinzu: "Bei diesem Erwerb haben DESMA HC Group und Daiichi Sankyo große Flexibilität und Kompetenz gezeigt. Er ist eine Bestätigung der Fähigkeiten der DESMA HC Group bei Verhandlung und Abschluss des Erwerbs ausgereifter Marken. Das Team konzentriert sich jetzt in Zusammenarbeit mit Daiichi Sankyo darauf, die Produkte auf allen beteiligten Märkten umzustellen. Die DESMA HC Group bekräftigt zudem die Zielsetzung, das vorhandene Vertriebsnetzwerk beizubehalten, um größtmögliche Kontinuität der Tätigkeit zu gewährleisten."

Alira Health agierte als Berater von Daiichi Sankyo.

Informationen zur DESMA HC GROUP

Die DESMA HC Group ist ein internationales Pharmaunternehmen in Familienbesitz. Es ist in Italien ansässig und wurde 1927 gegründet. Heute ist es eine internationale pharmazeutische Gruppe, die auf 90 Jahre Erfahrung und kürzliche prestigereiche Erwerbungen und globale Expansion zurück blicken kann. Die DESMA HC Group ist ein zuverlässiger Käufer der Wahl für Pharmafirmen, welche Medikamente veräußern wollen, die ausgereift oder etabliert sind, oder bei denen die Patente auslaufen.

In unseren Herstellungsanlagen setzten wir Management und Produktion der Medikamente mit hoher Qualität fort. Unser Ziel lautet, Medikamenten neues Leben zu verleihen. Dies geschieht durch Investitionen für längere Lebensdauer und neue, langfristige Stabilität und Nachhaltigkeit.

Informationen zu DAIICHI SANKYO

Die Daiichi Sankyo Group entwickelt und vermarktet innovative pharmazeutische Therapien, um den Versorgungsstandard zu verbessern und vielfältige medizinische Versorgungslücken für Menschen in aller Welt zu schließen. Dazu nutzen wir unsere Wissenschaft und Technologie auf Weltklasseniveau. Mit mehr als 100 Jahren Forschungserfahrung und einer Präsenz in mehr als 20 Ländern stützen sich Daiichi Sankyo und seine 15.000 Mitarbeiter weltweit auf die reiche Innovationstradition des Unternehmens und eine solide Pipeline von vielversprechenden neuen Wirkstoffen, um Patienten zu helfen. Neben einem starken Portfolio an Wirkstoffen für Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems arbeitet Daiichi Sankyo gemäß Vision der Group, bis 2025 den Status eines "Global Pharma Innovator with Competitive Advantage in Oncology" zu erlangen, primär an neuartigen Krebstherapien und auf anderen Forschungsgebieten in Zusammenhang mit seltenen Krankheiten und Immundefekten. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.daiichisankyo.com.

Informationen zu ALIRA HEALTH

Alira Health ist eine internationale Beratungsfirma an vorderster Front der Umwälzung im Gesundheitswesen. Wir stellen ein Paket integrierter Dienste zur Verfügung, mit denen Firmen in den Bereichen Gesundheitswesen und Biowissenschaften innovativ und im gesamten Produktzyklus erfolgreich sein können.

Alira Health wurde 1999 gegründet und hat seinen Hauptsitz vor den Toren von Boston (USA). Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in San Francisco (Kalifornien); Paris (Frankreich); Barcelona (Spanien); München (Deutschland); Mailand (Italien) sowie Basel und Genf (Schweiz).

1 http://base-donnees-publique.medicaments.gouv.fr/

Logo - https://mma.prnewswire.c om/media/1222075/Daiichi_Sankyo_Logo.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Trish Parneros
978-460-8284
Trish.parneros@alirahealth.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0011