ORF-„Sommerkino“: Deutschsprachige Free-TV-Premiere für „Leberkäsjunkie“ am 3. August in ORF 1

Sechste Verfilmung der turbulenten Kult-Krimireihe von Rita Falk mit Sebastian Bezzel und Simon Schwarz

Wien (OTS) - Schluss mit Leberkäs! Nach den Publikumserfolgen „Dampfnudelblues“, „Winterkartoffelknödel“, „Schweinskopf al dente“, „Grießnockerlaffäre“ und „Sauerkrautkoma“ bekommt es Franz Eberhofer in der deutschsprachigen Free-TV-Premiere von „Leberkäsjunkie“ im ORF-„Sommerkino“ am Montag, dem 3. August 2020, um 20.15 Uhr in ORF 1 mit seinem größten Feind zu tun: dem Cholesterin. Auf Diät gesetzt, wird er von Leberkäse-Entzug geplagt, dazu kommt der Schlafmangel, nachdem Susi ihn dazu verpflichtet hat, auf den gemeinsamen Sohn aufzupassen. Als Franz glaubt, die Kinderbetreuung mit Bravour zu meistern, trüben auch schon Brandstiftung, Mord und Bauintrigen die Idylle von Niederkaltenkirchen. In der sechsten Rita-Falk-Verfilmung unter der Regie von Ed Herzog, der mit Stefan Betz auch das Drehbuch beisteuerte, sind Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, Enzi Fuchs und Eisi Gulp sowie die Austro-Mimen Manuel Rubey, Michael Ostrowski und Robert Stadlober zu sehen. In weiteren Rollen der turbulenten Krimikomödie zeigen Eva Mattes, Anica Dobra, Gerhard Wittmann, Daniel Christensen, Stephan Zinner, Lara Mandoki und Thomas Kügel ihr Können.

Ein Wiedersehen mit der Kult-Krimireihe in ORF 1 gibt es ab 29. August, jeweils samstags um 20.15 Uhr: „Dampfnudelblues“ (29. August), „Schweinskopf al dente“ (5. September), „Grießnockerlaffäre“ (12. September) und „Sauerkrautkoma“ (19. September).

Mehr zum Inhalt:

Harte Zeiten für den Eberhofer Franz (Sebastian Bezzel). Beim Anblick der verkohlten Leiche nach dem Brand bei der Mooshammerin (Eva Mattes) kippt er bewusstlos um. Diagnose: exorbitante Cholesterin-Werte! Statt Leberkäse gibt es nun gesunde Kost von der Oma (Enzi Fuchs). Zudem wird er von Schlafmangel und Windel-Stress geplagt. Immer-wieder-Ex Susi (Lisa Maria Potthoff) hat ihm nämlich das gemeinsame Baby Paul anvertraut. Die Jagd nach dem Mörder ist da fast nur mehr Nebensache. Gut, dass ihm Spezi Birkenberger (Simon Schwarz) gewohnt mit Rat und Tat beisteht.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002