ASFINAG: Ferienstart in den großen deutschen Bundesländern – Höchste Sicherheitsstandards durch kontaktloses Bezahlen der Maut

Mehr Sicherheit, weniger Wartezeiten durch Digitale Vignette, Streckenmaut und neuem Service Digitale Streckenmaut FLEX

Wien (OTS) - Mit dem kommenden Wochenende starten auch die südlichen deutschen Bundesländer, allen voran Bayern, in die Sommerferien. In diesem Reisesommer ist alles anders - die COVID-19-Pandemie und die Folgen haben beinahe jeden Lebensbereich beeinflusst und verändert. Die ASFINAG empfiehlt gerade in diesem Sommer, sich für die digitalen Mautangebote bei der Reise nach oder durch Österreich zu entscheiden. „Wir verfügen mit unseren Angeboten, von der Digitalen Vignette bis zum neuen Service Digitale Streckenmaut FLEX, über Produkte mit hohem Sicherheitsstandard. Kontaktloses Bezahlen der Maut verbessert das Sicherheitsgefühl und bietet noch mehr Vorteile für unsere Kundinnen und Kunden: Keine Stopps mehr an Mautstellen, noch bessere Planung der Urlaubsfahrt. So wollen wir Reisen mit dem Auto auf unseren Strecken komfortabel und sicher gestalten“, erklären die ASFINAG-Geschäftsführenden Ursula Zechner und Bernd Datler.

Neu: Mit Digitale Streckenmaut FLEX durch alle Mautstellen

Mit Digitale Streckenmaut FLEX bietet die ASFINAG ein maßgeschneidertes und berührungsloses Service für alle, die durch mehrere Mautstellen in Österreich fahren. Das heißt: Ohne Anhalten oder ohne vorherigen Kauf einzelner Streckenmauttickets kann man mit Digitale Streckenmaut FLEX rasch alle Mautstellen passieren. Das Kfz-Kennzeichen wird automatisch erkannt und der Schranken somit ohne weiteres Halten oder Zutun des Kunden geöffnet - mit FLEX erfolgt eine automatische Abrechnung nach jeder Fahrt. Der Service ist im Webshop unter shop.asfinag.at zu finden. Für jedes Kennzeichen, das im Webshop unter „Mein Konto“ hinterlegt ist, kann „Digitale Streckenmaut FLEX“ mit ein paar Klicks aktiviert werden. Abgerechnet werden die Fahrten über das im Webshop hinterlegte Zahlungsmittel wie etwa Kreditkarte, Klarna, Bankeinzug über b4payment.

Kontaktlos Bezahlen mit Digitaler Vignette und Streckenmaut

In Zeiten von Corona ist kontaktloses Bezahlen nicht nur im Supermarkt eine sichere Alternative. Die ASFINAG bietet im Webshop unter shop.asfinag.at zahlreiche Produkte an, die eine optimale Vorbereitung auf Reisen mit dem Auto darstellen. Die Digitale Vignette gibt es in drei Modellen: Zehn-Tages, Zwei-Monats- oder Jahresvignette. Diese kann online gekauft werden, mit der Registrierung des Kennzeichens fällt das Kleben und Abkratzen weg. Beim Online-Kauf muss hier jedoch weiterhin beachtet werden, dass aufgrund der Konsumentenschutzfrist eine online gekaufte Digitale Vignette erst am 18. Tag nach Kauf gültig ist. Das gilt auch für Zehn-Tages- oder Zwei-Monats-Vignetten, hier kann jedoch die terminliche Dauer online jederzeit und kostenlos geändert werden. Das ist jedoch nur vor Beginn der Gültigkeit möglich.

Dasselbe gilt für die Digitale Streckenmaut. Hier können beispielsweise online Hin- und Retourticket gebucht werden. In diesem Fall, also bei sogenannten Einzelfahrten, kann die Digitale Streckenmaut sofort genutzt werden.

Kontaktlos auch an Automaten und an Mautstellen

Die ASFINAG hat aber nicht nur das Online-Angebot ausgebaut, sondern stellt die digitalen Mautprodukte auch über Vertriebspartner, an Mautstellen und Verkaufsautomaten zur Verfügung. Auch hier können Kundinnen und Kunden kontaktlos bezahlen. Weitere Informationen zu Vertriebsstellen oder Standorten von Verkaufsautomaten gibt es auf www.asfinag.at

Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG
Mag. Christoph Pollinger, M.A.
Pressesprecher
Tel.: +43 (0) 664 60108 - 16841
christoph.pollinger@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001