Klimaanlagen und Bewässerungssysteme am gefragtesten

Höchster Anstieg bei Nachfrage nach Bewässerungssystemen

Wien (OTS) - Smart-Home-Systeme werden in Österreich immer beliebter. Nach den vergangenen Sommern mit Hitzewellen bis 40 Grad ist besonders die Nachfrage nach smarten Lösungen gestiegen, die vor heißen Temperaturen schützen. ProntoPro.at, das Online-Portal für Dienstleistungen, hat analysiert, welche Smart-Home-Systeme am gefragtesten sind. Dabei kam heraus: im Vergleich zu 2019 stieg die Nachfrage nach Klimaanlagen und Bewässerungssystemen für den eigenen Garten noch weiter.

Höchster Anstieg bei Nachfrage nach Bewässerungssystemen

Klimaanlagen stehen mit 30 Prozent auf Platz eins der Beliebtheitsliste der Auswertung von ProntoPro. Damit sind sie im Vergleich zum vorherigen Jahr noch um sechs Prozentpunkte gestiegen. Aber der wasserarme Frühling hat speziell auch Bewässerungssystem für den Garten in den Vordergrund gerückt. Die Nachfrage nach smarten Bewässerungssystemen stieg laut den Experten von ProntoPro 2020 überproportional um 17 Prozent im Vergleich zu 2019 an. Die Österreicher sind auf der Suche nach intelligenten Lösungen, um der Hitzedürre im eigenen Garten zu entgehen, um das wohltuende Grün zu erhalten.

Elektrische Rollläden, die Schatten spenden, mit 25 Prozent, und programmierbare Thermostate mit drei Prozent sind weitere gefragte Smart-Home-Lösungen, um das Zuhause den steigenden Temperaturen anzupassen und sich dennoch wohl zu fühlen.

Konstanter Wunsch nach Sicherheit

Neben den eher komfortablen Services der Smart-Home-Leistungen möchten sich Menschen sicher und geschützt in den eigenen vier Wänden fühlen. Daher sind weiterhin smarte Lösungen gefragt, um sich vor Einbrüchen und Diebstählen zu schützen: Mit acht Prozent sind besonders Videoüberwachungssysteme gefragt, zehn Prozent wünschen sich automatische Tore, um ihr Grundstück abzusichern und vier Prozent haben Interesse, generelle Automatisierungssysteme im Haus zu installieren. Dieser Trend ließ sich auch in 2019 abzeichnen, sodass ein konstanter Wunsch nach Sicherheit erkennbar ist.

Nachfrage auf ProntoPro.at nach Smart-Home-Lösungen

Services 2020

Klimaanlage 30%

Elektrische Rollläden 25%

Bewässerungssysteme 20%

Automatisches Tor 10%

Videoüberwachungssysteme 8%

Haus-Automation 4%

Programmierbare Thermostate 3%

Quelle: ProntoPro.at, Juli 2020

Über ProntoPro:

ProntoPro ist der Marktplatz, um Dienstleistungsprofis und ihre Kunden zusammenzubringen. In Italien haben bereits mehr als vier Millionen Kunden den Marktführer ProntoPro genützt, um einen der rund 600.000 registrierten Dienstleister in den 500 Service-Kategorien zu suchen, die von Catering, Installationsarbeiten, Fitness-Coaches bis zu Mathe-Nachhilfe reichen. Pron-toPro ist in Italien, Deutschland, der Schweiz, Frankreich, Spanien und Österreich tätig. In Österreich ist ProntoPro seit August 2018 mit einem eigenen Marktplatz vertreten. Rund 2.500 Profis in allen österreichischen Bundesländern bieten Kunden be-reits ihre Dienste an. ProntoPro wurde 2015 gegründet, hat seinen Sitz in Mailand und wird von privaten Investoren finanziert. Das Österreich-Büro hat seinen Sitz in Wien und ist auch das Headquarter für die Schweiz.

Rückfragen & Kontakt:

Core Communications
Maria Hirzinger
Mobil: +43 699 19544462
E-Mail: presse@prontopro.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PTP0001