echt. mörderisch.: Robert Palfrader und die Landkrimi-„Endabrechnung“

Außerdem am 11. Juli in ORF 1 zum Wiedersehen: Fortsetzung für „The Team“

Wien (OTS) - Über die österreichischen Grenzen hinaus zieht das beliebte ORF-Landkrimi-Format, wenn am Samstag, dem 11. Juli 2020, um 20.15 Uhr in ORF 1 in Südtirol die titelgebende „Endabrechnung“ bevor steht. Nach einem traumatischen Erlebnis zieht sich Commissario Höllbacher alias Robert Palfrader, der übrigens selbst Südtiroler Wurzeln hat, aus der Polizeiarbeit zurück – bis in Meran ein Mord passiert und er von seiner Vergangenheit eingeholt wird. An seiner Seite ein Tiroler Cast: Als Staatsanwalt und Palfraders Gegenspieler stand Tobias Moretti vor der Kamera, Harald Windisch als guter Freund, Kristina Sprenger als Kommissariatsleiterin. In weiteren Rollen dieses Landkrimis spielen u. a. Claudia Kottal sowie die Südtiroler Thomas Rizzoli, Lukas Lobis und Peter Schorn. Regie führte Umut Dag nach einem Drehbuch von Peter Probst. Und noch weiter über die Grenzen hinaus wird ermittelt: „The Team“ geht anschließend um 21.50 Uhr im zweiten der insgesamt vier Filme der ersten Staffel der internationalen Koproduktion quer durch Europa auf Spurensuche.

Noch mehr Landkrimi-Spannung

Nach Burgenland („Kreuz des Südens“, 4. Juli) und Südtirol („Endabrechnung“, 11. Juli) geht es (jeweils Samstag um 20.15 Uhr) in vier weiteren Filmen der Landkrimi-Reihe weiter nach Tirol („Sommernachtsmord“, 18. Juli) und Salzburg („Drachenjungfrau“, 25. Juli), bis in die Steiermark („Steirerblut“, 1. August) und nach Oberösterreich („Der Tote im See“, 8. August).

Mehr zu den Inhalten:

„Endabrechnung“ (11. Juli, 20.15 Uhr, ORF 1)
Mit u. a. Robert Palfrader, Harald Windisch und Tobias Moretti; Regie: Umut Dag

Früher war er in ganz Südtirol ein Begriff. Jetzt schiebt Commissario Höllbacher (Robert Palfrader) als Burn-out-Fall eine ruhige Kugel in Meran. Dann geschieht dort auf offener Straße ein Mord und ausgerechnet sein Erzfeind Nicoletti (Tobias Moretti) leitet die Ermittlungen. Mit dem hat er eine Rechnung offen.

„Endabrechnung“ ist eine Koproduktion von ORF und Allegro Film mit Unterstützung von Fernsehfonds Austria und IDM.

„The Team“ (Teil 2) (11. Juli, 21.50 Uhr, ORF 1)
Mit u. a. Lars Mikkelsen, Jasmin Gerat, Veerle Baetens und Nicholas Ofczarek; Regie: Kasper Gaardsoe

Poquelin (Carlos Leal) arbeitet an einem Buch über Loukauskis‘ (Jella Haase) kriminelle Machenschaften. Die drei ermordeten Prostituierten hatten Loukauskis schwer belastet. Eine der drei, Maria, war die Tochter der berühmten Sängerin Iris Gabler. Marias Zuhälter gerät unter Mordverdacht. Bei der belgischen Polizei verschwinden Akten über Loukauskis. Die Untersuchungsrichterin versucht sich umzubringen. Der Zuhälter wird erschossen. Auch hier führt die Spur zu Loukauskis. Allerdings könnte auch der Milliardär Opfer eines Komplotts sein. Die deutsche Ermittlerin Jackie (Jasmin Gerat) gerät in eine tödliche Falle.

„The Team“ ist eine internationale Koproduktion von Network Movie, Superfilm, Nordisk Film und Lumière mit Beteiligung von ZDF, ORF, DR, SCT, VTM, ARTE und SF. Gefördert vom Fernsehfonds Austria, dem Filmfonds Wien und dem Land Salzburg.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005