LumiThera schließt die Finanzierungsrunde der Serie C ab

Seattle (ots/PRNewswire) - LumiThera Inc., ein privates Medizinprodukteunternehmen im kommerziellen Stadium, das eine Photobiomodulations-(PBM)-Behandlung für Störungen und Erkrankungen der Augen mit mehreren Wellenlängen entwickelt hat, hat heute angekündigt, dass die Finanzierung der Serie C abgeschlossen ist. Das Unternehmen hat etwa 14 Millionen USD aufgebracht, um die Vermarktung für sein Valeda Light Delivery System für die Behandlung von trockener altersbedingter Makuladegeneration (AMD) weiter zu unterstützen, um die Aufnahme in die klinische Studie LIGHTSITE III U.S. zu vervollständigen und um die erforderlichen Genehmigungen für Valeda in den USA zu bekommen.

"Wir freuen uns sehr über das Investoreninteresse an unserem Unternehmen und wir haben nun die Finanzierungsrunde der Serie C abgeschlossen", so Dr. Clark Tedford, President und CEO. "Unsere sanfte Produkteinführung von Valeda als erste genehmigte Behandlung von trockener AMD mit Photobiomodulation in Europa im letzten Jahr traf auf große Begeisterung."

WaterStar Capital, eine institutionelle Gruppe mit Sitz in Atlanta, war der Hauptinvestor. Imagine Ventures, mit Sitz in Seattle, war schon an der Finanzierung der Serie B des Unternehmens beteiligt und hat auch in die Serie C investiert. Keiretsu Capital, Water Star Mercury Fund, Nikon Corporation und Celeste Management, ein Familienunternehmen, waren ebenfalls an der Finanzierungsrunde der Serie C beteiligt.

"LumiThera zeigt weiterhin klinischen Nutzen mit einer neuartigen PBM-Behandlung für schwächende Augenkrankheiten", so Daniel Bertholet, Mitglied des Vorstands von LumiThera. "Wir sind sehr zufrieden mit den Rückmeldungen, die wir sowohl von Patienten als auch Ärzten in Europa im Laufe des letzten Jahres erhalten haben."

Das Unternehmen schließt derzeit die Aufnahme in zwei prospektive, randomisierte Doppelblindstudien ab, die LIGHTSITE II Studie in Europa und die LIGHTSITE III Studie in den USA mit dem Valeda Light Delivery System. Zusätzliche Studien für Patienten, die von dem Diabetischen Makulaödem (DME) oder AMD betroffen sind, sind in Planung.

"Wir sehen die Erweiterung der PBM-Plattform in andere Bereiche wie die Diabetische Retinopathie und das Diabetische Makulaödem (DME) als Teil unserer nächsten Phase in der globalen Kommerzialisierung der PBM-Technologie-Plattform für Schäden und Erkrankungen der Augen", so Yigang Yang, einer der Geschäftsführer von LumiThera und Gründungsmitglied von WaterStar Capital.

Besuchen Sie die Website des Unternehmens unter www.lumithera.com.

Informationen zu LumiThera Inc.

LumiThera ist ein Medizinprodukteunternehmen im kommerziellen Stadium mit Fokus auf die Behandlung von Patienten, die von Störungen und Erkrankungen der Augen wie trockener AMD, einer der Hauptursachen für Erblindung bei Erwachsenen über 65, und Diabetischer Retinopathie, die Hauptursache für Erblindung weltweit, betroffen sind. Das Unternehmen ist führend im Einsatz von PBM für die Behandlung von akuten und chronischen Störungen und Erkrankungen der Augen. Das Unternehmen entwickelt das praxisbasierte Valeda Light Delivery System, das von Augenärzten zur medizinischen Behandlung eingesetzt werden kann.

Das Valeda Light Delivery System wurde durch eine von der EU notifizierte Stelle CE-zertifiziert, wie es für die kommerzielle Nutzung im Europäischen Wirtschaftsraum erforderlich ist. Valeda wurde von der FDA (U.S.-amerikanische Lebensmittelüberwachungs- und Arzneimittelbehörde) nicht für die Anwendung in den USA zugelassen.

2020 LumiThera, Inc., alle Rechte vorbehalten.

Rückfragen & Kontakt:

Clark Tedford
1-360-536-5119
ctedford@lumithera.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0018