Auszeichnung für ORF-Burgenland-Journalistin Raphaela Pint

Raphaela Pint unter den "besten 30 unter 30" des Branchenmagazins "Der Österreichische Journalist"

Eisenstadt (OTS) - Das Branchenmagazin "Der Österreichische Journalist" kürt jedes Jahr hoffnungsvolle Journalismus-Talente. In diesem Jahr ist auch ORF-Burgenland-Redakteurin Raphaela Pint auf der Liste vertreten. Sie gehört zu den besten "30 unter 30". Insgesamt waren 115 Jungjournalistinnen und -journalisten nominiert, 30 davon wurden in die Liste der "30 unter 30" aufgenommen.

Die 27-jährige Wulkaprodersdorferin ist seit 2017 Redakteurin im Landesstudio Burgenland. Sie ist als TV- und Radioreporterin im Aktuellen Dienst sowie als Online-Redakteurin tätig.

Raphaela Pint studierte Politikwissenschaft und Publizistik an der Uni Wien. „Raphaela Pint hat sich in kürzester Zeit eine hohe Sachkompetenz, insbesondere im Bereich der Politikberichterstattung erworben. Sie ist eine tolle Kollegin und Journalistin aus Leidenschaft. Ich freue mich riesig über diese verdiente Auszeichnung und wünsche ihr alles Gute“, so ORF Burgenland-Chefredakteur Walter Schneeberger über die Auszeichnung für Pint.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Burgenland
Barbara Marchhart
02682/700/27447
barbara.marchhart@orf.at
http://burgenland.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OBG0001