FPÖ – Schnedlitz: Wirtschaftskammer-Multifunktionär Mahrer lebt in schwarzer Traumwelt

Wien (OTS) - „Das Geschwurbel und die Schönrederei von WKO-Präsident Mahrer sind unerträglich. Während die ÖVP mit ihren grünen Steigbügelhaltern die österreichische Wirtschaft an die Wand gefahren hat und die mit den Entschädigungen beauftragte WKO mit den Auszahlungen hinterherhinkt, redet sich Mahrer die Welt schön“, reagierte heute der freiheitliche Generalsekretär NAbg. Michael Schnedlitz auf ein gestriges ZIB2-Interview.

„Es ist eigentlich ein Affront gegen jeden Gewerbetreibenden in unserem Land. Wenn Betriebe und Unternehmer mittlerweile von ‚Angst‘ sprechen, wenn sie einen Antrag für eine Entschädigung aus dem Härtefallfonds beantragen, kann hier ja wohl nichts mit rechten Dingen zugehen“, betonte Schnedlitz.

„Wenn der grüne Koalitionspartner in Form der Grünen Wirtschaft die Gebarungen der von der ÖVP durchseuchten Wirtschaftskammer bereits scharf kritisiert, ist das wohl ein eindeutiges Zeichen, dass hier nicht nur der Haussegen, sondern unser ganzes Land schief hängt“, so Schnedlitz.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0004