Olischar/Walter: Erweiterte Öffnungszeiten von Buschenschanken sind Gewinn für Wienerinnen und Wiener!

Coronabedingte Gesetzesnovelle bringt Impuls für Wiener Weinbau – Einzigartige Stadtlandwirtschaft wird gestärkt

Wien (OTS) - „Sehr erfreut“ zeigt sich heute Landwirtschaftssprecherin Klubobfrau Elisabeth Olischar im Rahmen des Wiener Landtags ob der Novelle des Wiener Buschenschankgesetzes. „Die lange, coronabedingte Schließung der Gastronomie hat auch den Wiener Weinbau und die Buschenschanken stark getroffen. Daher haben wir uns für eine Novellierung des Buschenschankgesetzes eingesetzt mit dem Ziel, dass die Betriebe - über die bisher festgelegten Öffnungstage - bis in den Herbst die gesamte Woche jeden Tag für die Wienerinnen und Wiener geöffnet haben können. Ich freue mich, dass dies nun möglich ist und kann nur jedem empfehlen, dem nächsten Buschenschank einen Besuch abzustatten“, so Olischar weiter.

„Wir freuen uns über diesen Impuls in Richtung der Wiener Winzer und der Buschenschanken. Davon profitieren auch die Wienerinnen und Wiener – sie haben in diesem Jahr die Möglichkeit, bei eingeschränkten Reisemöglichkeiten durch Corona regionale Ausflugsziele vermehrt zu nutzen – und der Wiener Weinbau erhält zusätzliche Möglichkeiten, Einbußen der Krise auszugleichen“, betont Norbert Walter, Präsident des Wiener Weinbauverbandes.

„Die Wiener Stadtlandwirtschaft ist europaweit einzigartig. Gerade in schwierigen Zeiten muss alles unternommen werden, um diese zu unterstützen und zu stärken“, so Olischar und abschließend: „Der heutige Schritt im Landtag stellt dafür die Weichen.“

Rückfragen & Kontakt:

Die neue Volkspartei Wien
Michael Ulrich, MSc
Leitung Kommunikation & Presse
+43 650 6807609
michael.ulrich@wien.oevp.at
https://neuevolkspartei.wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0003