VSV/Kolba: Wer Nachhaltigkeit fördern will, muss Reparaturen fördern

Die Senkung der Mehrwertsteuer für Klein-Reparaturen ist nicht genug!

Wien (OTS) - Ministerin Gewessler kündigt heute nach dem Ministerrat eine Reparaturförderung durch Senkung der Mehrwertsteuer auf 10 Prozent für Klein-Reparaturen an. Das werde bis Ende 2022 100 Mio Euro kosten.

"Die Frau Ministerin Gewessler vermischt geschickt zwei Forderungen des Reparaturgewerbes und tut so, wie wenn beides erfüllt würde," kritisiert Peter Kolba, Obmann des Verbraucherschutzvereines. "Die Senkung der Mehrwertsteuer fördert zwar Klein-Reparaturen, doch unter Reparaturbonus verstehen die betroffenen Betriebe mehr: Wenn man etwa die Reparaturkosten mit 50% fördern würde und die Kunden nur die Hälfte des bisherigen Preises zahlen müssten, dann wäre das ein in der Praxis viel stärkerer Anreiz Geräte des täglichen Lebens nicht zu entsorgen, sondern reparieren zu lassen."

Die Einschränkung auf Klein-Reparaturen bei etwa Fahrrädern bedient zwar die grüne Klientel, wird aber nicht der große Schritt zu nachhaltiger Produktion sein. Die Reparatur von Gebrauchsgüter, wie etwa Elektro- und Elektronikgeräten (zB Waschmaschinen) wird nicht gefördert. Dabei würde man da merkbare Effekte erzielen können.

"Der VSV unterstützt die Petition des Reparatur- und Service-Zentrum R.U.S.Z., die seit 15.10.2018 (!) unbehandelt im Parlament liegt. Statt PR-Aktionen könnte sich die Frau Ministerin dort Anleihen für wirklich wirksame Maßnahmen nehmen."

"Die heute angekündigte Senkung der Mehrwertsteuer als bundesweite Reparaturförderung zu verkaufen, ist einfach zu wenig. Ich hoffe sehr, dass bei den von den Grünen angekündigten „möglichen weiteren Maßnahmen zur Förderung von Reparaturleistungen“ auch für die Reparatur allgemein, also auch E-Geräte, Nachbesserungen erfolgen." sagt Sepp Eisenriegler, Geschäftsführer des R.U.S.Z. und Vorstandsmitglied im VSV.

Service: Petition R.U.S.Z. https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXVI/PET/PET_00009/index.shtml

Rückfragen & Kontakt:

Peter Kolba +436602002437
Sepp Eisenriegler +436642630991

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VBR0001