ÖCV kritisiert die fragile Lage in der ÖH

Nach der „Marathon-Sitzung“ der Österreichischen Hochschülerschaft übt der Österreichische Cartellverband Kritik am Verhalten der ÖH während der Krisenzeit.

  • Gerade in diesen schwierigen Zeiten ist es wichtig, den österreichischen Studenten und Studentinnen Sicherheit und Stabilität zu bieten. Daher sehen wir die derzeitige Lage in der Österreichischen Hochschülerschaft als äußerst problematisch an.
    Michael Bayrhammer, Präsident des Österreichischen Cartellverbandes
    1/2
  • Man darf sich nicht in parteipolitischen Machtspielen verlieren und das Wichtigste vergessen, nämlich die ordentliche Vertretung der Studierenden. Als größter Akademikerverband Österreichs bieten wir uns für Gespräche zum Wohle der Studierenden gerne an und werden versuchen mit unserer Expertise einen Beitrag zu leisten.
    Michael Bayrhammer, Präsident des Österreichischen Cartellverbandes
    2/2

Wien (OTS) - Nach der vorhergegangenen Auflösung der Koalition der ÖH an der Universität Wien und der endlosen Sitzung der Bundesvertretung am vergangenen Wochenende sieht sich der Österreichische Cartellverband, angesichts der drohenden Auflösung der Koalition, in die Verantwortung genommen.

Gerade in diesen schwierigen Zeiten ist es wichtig, den österreichischen Studenten und Studentinnen Sicherheit und Stabilität zu bieten. Daher sehen wir die derzeitige Lage in der Österreichischen Hochschülerschaft als äußerst problematisch an.“, meldet sich Michael Bayrhammer, Präsident des Österreichischen Cartellverbandes, zu Wort.

Man darf sich nicht in parteipolitischen Machtspielen verlieren und das Wichtigste vergessen, nämlich die ordentliche Vertretung der Studierenden. Als größter Akademikerverband Österreichs bieten wir uns für Gespräche zum Wohle der Studierenden gerne an und werden versuchen mit unserer Expertise einen Beitrag zu leisten.“, so Bayrhammer weiter.

Der Österreichische Cartellverband (ÖCV) ist mit über 13.000 Mitgliedern der größte Akademikerverband in Österreich. Mit seinen 50 katholischen Studentenverbindungen ist er in allen großen Städten des Landes vertreten.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Cartellverband (ÖCV)
Maximilian Bähr
Kommunikationsreferent
+43-1-4051622-14
kommunikation@oecv.at
www.oecv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCV0001