FP-Mahdalik zu autofreier City: Ludwig wird wieder wie ein Mehlsack umfallen

Er ist ja von den Pop-up-Begegnungszonen und Radwegen schon in Übung

Wien (OTS) - „Als Segel im Wind ist Bürgermeister Ludwig die Idealbesetzung, nur dass ihm halt leider die Kraft einer Löwin fehlt“, meint FPÖ-Verkehrssprecher, Klubobmann Toni Mahdalik, zum ins Haus stehenden, nächsten Umfaller des - zumindest nominell - Stadtoberhauptes. Wie bei den ausgesucht schwachsinnigen Pop-up-Begegnungszonen und den Pop-up-Radwegen gibt es drei Phasen der SPÖ-Unterwerfung.

1. A so a Bledsinn, brauch ma sicher net.

2. Wir verlangen ein Gesamtkonzept von den Grünen.

3. Wir kriegen keines und fallen um wie die Mehlsackeln.

“Unter Bürgermeister Häupl hätt‘s so was genauso net geben wie Gastrogutscheine für Tschopperlwasser. Und frei nach einem anderen Schlager: Ich glaub, er fällt schon wieder um, das kann ja gar nicht wahr sein“, schließt Mahdalik mit dem Appell an Michael Ludwig, dieses unwürdige Spiel rasch zu beenden und Hebein endlich zurückzupfeifen.(Schluss)otni




Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien
0664/1307815

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0002