Ausstellungsankündigung: Hans Kupelwieser

Ich forciere die Beziehungen und Wechselwirkungen und demonstriere, dass es für alle Objekte unterschiedliche Erscheinungsformen – ich könnte auch sagen unterschiedliche Aggregatzustände – gibt.
Hans Kupelwieser

Wien (OTS) - Ab 19. Juni präsentiert W&K - Wienerroither & Kohlbacher im W&K Palais eine umfassende Schau des Bildhauers Hans Kupelwieser.

Der Skulpturenbegriff des 1948 in Lunz am See (NÖ) geborenen und in Wien lebenden Bildhauers Hans Kupelwieser entwickelt sich zu Beginn an der Hochschule für angewandte Kunst, wo er bei den Kunst- und Medientheoretikern Bazon Brock und Peter Weibel studierte. Ein Charakteristikum seiner Arbeiten definiert sich ausgehend von seinem multiplen Denkansatz in der Verwendung unterschiedlichster Materialien, Medien und Funktionen. So arbeitet er mit dem Fotogramm und der Fotografie ebenso, wie er das Thema der Möbelskulpturen und aufblasbaren Aluminiumskulpturen (gonflables) aufgreift.

Neben den Skulpturen zeigt die Ausstellung auch Fotogramme, die bereits seit den 80er Jahren ein Schwerpunkt Kupelwiesers Arbeit sind. Zitat H.K. „Ich forciere die Beziehungen und Wechselwirkungen und demonstriere, dass es für alle Objekte unterschiedliche Erscheinungsformen – ich könnte auch sagen unterschiedliche Aggregatzustände – gibt.“ Wir freuen uns nun sehr, im W&K Palais eine Ausstellung zeigen zu können, die über 30 Jahre künstlerischen Schaffens Kupelwiesers umfasst, in denen er mit unterschiedlichen Materialien arbeitet. Im Fokus der Ausstellung stehen insbesondere aktuelle Arbeiten aus Plexiglas und Aluminium sowie Fotogramme.

---------------

Facts zur Ausstellung:
Titel: Hans Kupelwieser
Einzelausstellung

Ort: W&K Palais, Renngasse 4, 1010 Wien
Laufzeit: 19. Juni - 31. August 2020

Besichtigung nach Vereinbarung.

Rückfragen & Kontakt:

Galerie Wienerroither & Kohlbacher
Dr. Sascha Worrich
+43 1 533 99 77
office@w-k.art
http://www.w-k.art/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KHW0001