Die Grünen Wien/Maresch: Autofreie City ist ein klimapolitischer Meilenstein

Riesiger Erfolg für Menschen und Klima in Wien

Wien (OTS) - „Verkehr und Wohnen sind die zwei zentralen Felder, die am meisten CO2 in unserer Stadt produzieren. Viele der bisherigen Maßnahmen waren nur punktuell möglich, jetzt aber wird ein ganzer Bezirk autofrei. Das ist ein klimapolitischer Meilenstein“, freut sich Rüdiger Maresch, Verkehrssprecher der Grünen Wien, über die erzielte Einigung von Vize-Bürgermeisterin Birgit Hebein und dem Bezirksvorsteher der Inneren Stadt, Markus Figl. Beide konnten sich gestern Abend auf einen Plan zur Verkehrsberuhigung einigen.

„Das ist ein riesiger Erfolg für die Menschen und das Klima in der Stadt. Es wird den Lärm in der Inneren Stadt verringern, die Luft zum Atmen verbessern und schrittweise auch Abkühlung bringen“, sagt Maresch und fährt fort: „Mit diesem Projekt haben wir jetzt wieder nachhaltige Schritte für die Zukunft unserer Kinder und deren Kinder gesetzt.“

Rückfragen & Kontakt:

Kommunikation Grüne Wien
(+43-1) 4000 - 81814
presse.wien@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001