„Vera“ mit Arabel Karajan und Vincent Bueno

Am 12. Juni um 21.20 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Herbert von Karajans jüngste Tochter Arabel und Österreichs Song-Contest-Künstler Vincent Bueno zu Gast bei Vera Russwurm – in einer neuen Ausgabe von „Vera“ gewähren die beiden am Freitag, dem 12. Juni 2020, um 21.20 Uhr in ORF 2 ganz private Einblicke.

„Vera“ am 12. Juni:

Arabel, die jüngere Tochter von Maestro Herbert von Karajan, erklärt, wie sie gemeinsam mit ihrer 17-jährigen Tochter Kalina in Zeiten des Corona-Virus ihr Immunsystem täglich stärkt. Im Gespräch mit Vera Russwurm erzählt sie auch von ihrer Kindheit zwischen Festspielhaus und Jet-Set-Leben und schildert, weshalb sie die Ausflüge an die Côte d’Azur mit dem Privatflieger ihres Vaters nicht wirklich genießen konnte. Arabel, die 15 Jahre als Musikerin in Bulgarien gelebt hat, performt aktuell mit der Band „Triple A“ .

Heuer hätte es Vincent Bueno als Österreichs Kandidat zum Eurovision Song Contest geschafft, doch dieser wurde leider aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt – und so muss sich der charmante Künstler noch ein Jahr bis zu seinem großen ESC-Auftritt gedulden. Der Musical-Star mit philippinischen Wurzeln performt seinen Song „Alive“ live bei „Vera“ und erzählt, weshalb er nach seinem fulminanten Sieg bei der ORF-Produktion „Musical! Die Show“ in ein Loch gefallen war, aus dem ihn erst die Begegnung mit seiner späteren Frau Charity herausholen konnte.

Außerdem ist der junge Oberösterreicher Sebastian Merten zu Gast in der Sendung, der eine außergewöhnliche Aktion zur Nachbarschaftshilfe ins Leben gerufen hat.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003