EXTRADIENST 6 2020 Die 700. Ausgabe - das Jubiläumsheft

Mut-Macher, Charme-Offensiven, Virenkiller

Wien (OTS) - Wien (OTS) – : 24. Jänner 1984. Da ist er: Der erste ExtraDienst erscheint in unserem Verlag. 699 weitere folgen. Allesamt prall gefüllt mit ungeschönten, angstfreien und vor allem stets wahrhaftigen Branchen-Berichten.

COVERSTORY

Mut-Macher, Charme-Offensiven, Virenkiller: Mit starken Kampagnen machen dieser Tage Österreichs Werber Furore. Sie liefern damit den Beweis, was antizyklisches Werben zu bewirken vermag.

Weiters lesen Sie im neuen Heft:


EDITORIAL

Mischkulanzen

Seit unser erstes Heft im Jänner 1984 auf den Markt kam, liefern wir – erst vierzehntägig, dann allmonatlich – den umfassendsten Branchendienst. Mit diesem Heft feiern wir Jubiläum. Das Geheimnis unseres Erfolges? Allen anderen immer einige Schritte voraus sein. Sich niemals unterkriegen lassen und – hart arbeiten. Darüber hinausgehend sollte man angstfrei sein.

Weiters lesen Sie im Leitartikel wie wenig zimperlich Armin Wolf ist, wenn es darum geht, 300 Euro für ein Handyfoto zu fordern und wie leise der ORF-Anchorman wird, wenn einem seiner Gäste furzmäßig eine üble braune Formulierung entgleitet.

COVERSTORY

Keine Quarantäne für Kreativität: Die Kurve der Werbung mit Bezug auf Corona und die Folgen zeigt jetzt nach oben. Solche Kampagnen erzielen in der Regel hohe Aufmerksamkeit, gelten aber auch als Balanceakt. Der ist vor allem dem Bundeskanzleramt mit der Kampagne „Schau auf dich, schau auf mich“, die mit 15 Millionen Euro die größte österreichische Werbekampagne aller Zeiten war und dem Unternehmen „Attensam“ höchst erfolgreich gelungen.

Stories

Umstrittene Corona-PR

Im Zuge der Corona Krise haben Solidaritätsaktionen Hochkonjunktur. Manche nennen dies nicht Solidarität, sondern Schleuderei. Wenn etwa eine Wiener Agentur ihre Leistungen honorarfrei auf der Basis von Gegengeschäften anbietet. Da regt sich Widerspruch in der Branche.

Lebensgefahr

Laut Jahresbilanz von „Reporter ohne Grenzen“ kamen 2019 zwar „nur“ 49 Journalisten ums Leben – gegenüber 86 im Vorjahreszeitraum. Aber 389 sitzen wegen ihrer Courage im Gefängnis.

Unsere besten Stimmungs-Macher

Zur Jurierung haben wir auf extradienst.at die Top-Presse- und Unternehmenssprecher des Landes vorgestellt. Sie, geschätzte Leser hatten in der Folge die Qual der unbeeinflussten Wahl, online die Besten der Besten zu küren.

Das sind Österrreichs Top-10 Kommunikatoren

  1. Herbert Oschep, Pressesprecher von LH H.P. Doskozil
  2. Thomas Saliger, XXXLutz Unternehmenssprecher
  3. Martin Biedermann, Leitung ORF Marketing & Kommunikation
  4. Hannes Roither, Palfinger Konzernsprecher
  5. Pia Buchner, Öster. Bundesforste, Pressesprecherin
  6. Christian Pucher, Pressesprecher LH Wilfried Haslauer
  7. Karin Steinhart, Manner Leitung Unternehmenskommunikation
  8. Bernhard Krumpel, Novomatic AG, Leitung Konzernkommunikation
  9. Philipp Bodzenta, Coca Cola, Director Public Affairs 6 Communications
  10. Hannes Wuchterl, ZEV Nah&Frisch, GF Marketing/Unternehmenssprecher

Rettungsanker

Bargeld in der Krise: Die Angst der Kunden vor Viren beschert elektronischer Bezahlung steigende Popularität.

Kostenwahrheit

Nicht alle stehen jetzt mit dem Rücken zur Wand: Manche Branchen haben die Corona-Krise bisher besser bewältigt oder gar profitiert.

Panik-Attacken

Hacker nutzen die Krise für einen Großangriff auf Firmen und Konsumenten. Experten verzeichnen einen Anstieg der Attacken im Zusammenhang mit Corona von 30.000 Prozent. Der Home Office kann ebenfalls zum Ziel werden.

Die unfassbare Geschichte

Nach dem Erfolg mit Neuro Socks startet Wolfgang Cyrol jetzt mit NeuroVax durch – ein Plaster, das das Immunsystem optimieren soll. Klingt zu gut, um wahr zu sein? ExtraDienst nahm das Wunderteil unter die Lupe.

Starke Reaktionen

Ein neuer Trend überschwemmt die Videoplattform YouTube: Für Reaction-Videos filmen User sich selbst beim Anschauen von Videos.

Stereotypen in der Werbung

Auch heute, in Zeiten von Gleichberechtigung und Feminismus, setzt die Werbebranche auf Klischees und die konservativen Rollenbilder von Frau und Mann.

So ticken die Jungen heute

„Fridays for Future“-Demonstrationen sind bei ihnen im Trend, „Influencer“ haben ein Publikum von Millionen Followern in dieser Altersgruppe. ExtraDienst hörte sich um, wie die Jungen heutzutage ticken.

Frisch verliebt

Studiert man die Fernsehprogramme von Sendern wie RTL, dann stolpert man über eine Vielzahl von Dating-Formaten. Findet man bei der Bachelor, Love Island, Adam sucht Eva und Co. wohl die wahre Liebe? Und war die Gesellschaft bereit für die erste homosexuelle Dating-Show im deutschen Fernsehen?

Eine österreichische Erfolgsgeschichte

180.000 Produkte, 280.000 Aufträge, rund 40 Mio. Umsatz, das sind die durchaus beeindruckenden Eckdaten der größten heimischen Online-Druckerei, von druck.at.

Wer hat an der Uhr gedreht?

Machen Sie mit uns eine Zeitreise durch 36 Jahre erfolgreiche Branchen-Berichterstattung mit ExtraDienst.

Uhren

Watch out

Neue Designs, technische Innovationen und eine unglaubliche Vielfalt: Mit diesen Uhrenmodellen wird die Branche spannender als je zuvor. ExtraDienst stellt Trends und Luxus-Modelle für Damen und Herren vor, die die Saison prägen.

Werbe-Ikonen

Prominente Werbeträger

Wenn Top-Promis wie Jennifer Lopez, Kendall Jenner oder Emilia Clarke als Testimonials agieren, läuft das Geschäft meist wie geschmiert. Denn schließlich will jeder genau das, was sein Lieblingsstar trägt und verwendet. Ekaterina Mucha präsentiert die Stars in den Werbe-Kampagnen.

Rückfragen & Kontakt:

MG MedienGruppe GmbH
Zieglergasse 1, A-1072 Wien/Vienna, Österreich/Austria
T: +43 1 522 14 14
E: mueller@mgmedien.at

W: www.mgmediengruppe.com | www.extradienst.at
www.faktum.at | www.fm-online.at | www.elite-magazin.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUC0001