Offene Verwaltungsstrafen in Höhe von über € 45.000,- - Festnahme durch die Bereitschaftseinheit

Vorfallszeit: 30.05.2020, 15:05 Uhr Vorfallsort: 18., Währinger Gürtel

Wien (OTS) - Beamte der Bereitschaftseinheit wurden auf einen PKW-Lenker aufmerksam, der während der Fahrt mit seinem Mobiltelefon hantierte. Im Zuge der Lenker- und Fahrzeugkontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mann (25-Jahre, Stbg.: unbekannt) Verwaltungsstrafen in Höhe von über € 45.000,- offen hat und er deshalb bereits polizeilich gesucht wurde. Die Verwaltungsstrafen bestehen vorwiegend aus Verkehrsrechtsübertretungen. Da der 25-Jährige die Strafen nicht bezahlen konnte, wurde er festgenommen und in ein Polizeianhaltezentrum eingeliefert.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Pressestelle
Markus Dittrich
+43 1 31310 72133
wien-presse@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002