Vorhang auf in Wiener Programmkinos

Gartenbaukino, Stadtkino im Künstlerhaus, Votiv Kino, De France, Filmcasino und Filmhaus öffnen Mitte Juni wieder ihre Pforten

Wien (OTS) - Wir freuen uns sehr, dass wir laut der heute vom Gesundheitsministerium veröffentlichten Verordnung nun sehr viel früher als erwartet wieder aufsperren dürfen. Wir haben erwogen, dies bereits zum frühestmöglichen Zeitpunkt, am 29.5., zu tun. Die Abstriche an Qualität, Komfort und Programmkontinuität wären aus unserer Sicht aber zu groß.

Daher haben wir uns darauf verständigt, unsere Säle ab Mitte Juni wieder zu bespielen. Dies gibt uns die notwendige Zeit, um einerseits die vorgegebenen Maßnahmen im Sinne der Gesundheit und des Wohlbefindens unseres Publikums sorgfältig umzusetzen. Andererseits können wir damit sicherstellen, unseren Besucher:innen bei ihrem Wiedereintritt in die Kino-Atmosphäre die hohe programmatische und technische Qualität zu bieten, die sie von unseren Häusern gewohnt sind.

Details zu den jeweiligen Programmen, zu Terminen und zur Organisation des Besuchs in den diversen Kinos werden in den nächsten Tagen und Wochen auf den jeweiligen Websites und Social Media Kanälen veröffentlicht werden.

gartenbaukino.at | stadtkinowien.at | votivkino.at | filmcasino.at

Mit besten Grüßen,
Norman Shetler (GF Gartenbaukino und Stadtkino im Künstlerhaus), Michael Stejskal (GF Votiv Kino und De France), Sabine Hofmann (GF Filmcasino und Filmhaus am Spittelberg)

Rückfragen & Kontakt:

Norman Shetler | M: n.shetler@gartenbaukino.at | T: 01 361 1960 - 18
Michael Stejskal | M: m.stejskal@filmladen.at | T: 01 523 43 62
Sabine Hofmann | M: hofmann@polyfilm.at | T: 0650 54 666 12

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SKF0001