HC-Klubobmann-Stellvertreter Dietrich Kops gibt erneuten Wechsel zweier FPÖ-Bezirksräte zum Team HC Strache bekannt

Wolfgang Cadilek und Gottfried Böck markieren Neuzugänge aus Favoriten bzw. Penzing

Wien (OTS) - „Ich darf mit heutigem Tag wieder eine personelle Verstärkung aus dem Lager der FPÖ vermelden. Mit sofortiger Wirkung treten die bisherigen FPÖ-Bezirksräte Wolfgang Cadilek (Favoriten) sowie Gottfried Böck (Penzing) dem Team HC Strache – Allianz für Österreich bei“, zeigte sich Stv.-Klubobmann Dietrich Kops sichtlich erfreut.

Gottfried Böck argumentierte seinen Wechsel von der FPÖ wie folgt: „Ich fühle mich in der freiheitlichen Bürgerbewegung mit dem Original HC Strache mit Sicherheit besser aufgehoben, als in einer mittlerweile seelenlosen FPÖ. Leider hat sich die FPÖ zu einem Wurmfortsatz der ÖVP entwickelt. Daher freue ich mich über meine neue politische Heimat und den anstehenden Wahlkampf.“

Wolfgang Cadilek ist Vorstandsmitglied der Freiheitlichen Arbeitnehmer in Wien und Personalvertreter im Wiener Krankenanstaltenverbund. Seine Beweggründe, zum Team HC Strache zu wechseln: „Das ist einerseits sicher der schäbige Umgang mit HC Strache und seiner Frau Philippa durch die FPÖ. Andererseits haben Missstände in meinem unmittelbaren Freiheitlichen Umfeld dazu geführt, dass ich diesen Schritt gesetzt habe. Als Beispiel kann ich anführen, dass ich als Vorstandsmitglied der FA in Wien vom Wiener Landes- und gleichzeitig Bundesobmann Rösch Einsicht in die Gebarung verlangt habe, da der Verdacht auf missbräuchliche Verwendung von Fraktionsgeldern besteht. Diese Einsicht wurde mir verwehrt, daher überlege ich derzeit, eine Strafanzeige gegen Obmann Rösch einzubringen.“

Kops abschließend: „Wir heißen Wolfgang Cadilek und Gottfried Böck herzlich willkommen in ihrer neuen politischen Familie, dem Team HC Strache – Allianz für Österreich.“

Rückfragen & Kontakt:

Team HC Strache - Allianz für Österreich
PR-Berater Gernot Rumpold
+43 664 465 88 55
gernot.rumpold@teamhcstrache.at
www.teamhcstrache.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DAO0001