Westermann Gruppe in Österreich (E. DORNER | Jugend & Volk): Lernrückstände adäquat aufholen

Der österreichische Bildungsmedienverlag bietet zahlreiche Materialien zum Fördern und Fordern für die Zeit nach dem Homeschooling

Heuer ist es ganz besonders wichtig, Schülerinnen und Schüler bei der Wiederholung des Lernstoffs zu unterstützen und so das Wachsen und Vorankommen der gesamten Klassengemeinschaft zu ermöglichen.
Mag. Iris Blatterer, Geschäftsführerin Westermann Gruppe in Österreich

Wien (OTS) - Der digitale Unterricht hat viele Schülerinnen und Schüler vor Herausforderungen gestellt. So haben mitunter die fehlende Strukturierung des Schulalltags sowie technische Komplikationen das Lernen zu Hause erschwert. Dort, wo Kinder zurückzufallen drohen, greift die Westermann Gruppe in Österreich (E. DORNER | Jugend & Volk) mit einem umfangreichen Angebot an Förder- und Fordermaterialien unter die Arme. Dieses ist gesammelt unter folgendem Link zu finden:

https://www.ots.at/redirect/westermanngruppe

Heuer ist es ganz besonders wichtig, Schülerinnen und Schüler bei der Wiederholung des Lernstoffs zu unterstützen und so das Wachsen und Vorankommen der gesamten Klassengemeinschaft zu ermöglichen.“, sagt Mag. Iris Blatterer, die Geschäftsführerin der Westermann Gruppe in Österreich.

Die Westermann Gruppe in Österreich auf einen Blick

Unsere Bildungsmedien gestalten die Zukunft des Lernens – Unter dem Dach der Westermann Gruppe arbeiten die beiden Verlage E. DORNER und Jugend & Volk mit Begeisterung und Können für den Lernerfolg.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Iris Blatterer (Geschäftsführerin)
E-Mail: service@westermanngruppe.at
Tel.: +43 (1) 533 56 36-0

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WGO0001