Halbjahresbilanz: ZEISS blickt auf ein insgesamt gutes erstes Halbjahr zurück

[Ort] (ots) - Halbjahresumsatz erreicht 3,2 Milliarden Euro (+6 % ggü. Vj.) - EBIT bei 455 Millionen Euro (+12 Mio. Euro ggü. Vj.)

·Insbesondere die Sparten Semiconductor Manufacturing Technology und Medical Technology tragen zum Wachstum im ersten Halbjahr bei

·Erste Auswirkungen der COVID-19-Pandemie vor allem im zweiten Quartal zu spüren

·ZEISS Portfolio sorgt auch während der COVID-19-Pandemie für Stabilität

·Ausblick auf weiteren Verlauf des Geschäftsjahres schwer prognostizierbar

Die ZEISS Gruppe schließt die ersten sechs Monate des Geschäftsjahres 2019/20 (Halbjahresstichtag: 31. März 2020) in Summe gut ab: Der Umsatz stieg um 6 Prozent (vergleichbar um 3 Prozent) auf 3,213 Milliarden Euro (1. Halbjahr 2018/19: 3,019 Mrd. Euro). Davon entfielen 90 Prozent auf Märkte außerhalb von Deutschland. Auch das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag mit 455 Millionen Euro leicht über dem Vorjahresniveau (443 Mio. Euro). Die EBIT-Marge lag bei 14,2 %. Der Auftragseingang wuchs auf 3,601 Milliarden Euro (1. Halbjahr 2018/19: 3,161Mrd. Euro).

"Wir haben das erste Halbjahr insgesamt gut abgeschlossen. Aber die COVID-19-Pandemie hat umfassende Auswirkungen auf die Weltwirtschaft - davon sind auch Geschäfte von ZEISS betroffen", sagte Dr. Karl Lamprecht, Vorstandsvorsitzender von ZEISS und ergänzte: "Vorbereitete Resilienzmaßnahmen werden ZEISS helfen, um die aktuellen Herausforderungen bestmöglich zu bewältigen."

Ausblick

Auch ZEISS ist aktuell von den Auswirkungen der COVID-19-Krise und einem rückläufigen Geschäft - regional und spartenmäßig in unterschiedlichem Maße - betroffen. Dank eines frühzeitig eingeleiteten Maßnahmenprogramms ist es ZEISS jedoch bisher gut gelungen durch die COVID-19-Krise zu manövrieren. Dieses Maßnahmenprogramm wird konsequent weitergeführt. Eine belastbare Prognose für das Geschäftsjahr 2019/20 ist derzeit aufgrund der weltweiten Unsicherheiten durch die COVID-19-Pandemie nicht möglich.

Bitte finden Sie hier die vollständige Pressemitteilung:

www.zeiss.de/corporate/newsroom/pressemitteilungen/2020/zeiss-halbjahresbilanz-2019-20.html

Rückfragen & Kontakt:

Ansprechpartner für die Presse:
ZEISS Gruppe
Jörg Nitschke,
Leiter Corporate Brand and Communications
Tel. +49 7364 20-3242
E-Mail: joerg.nitschke@zeiss.com
www.zeiss.de/newsroom

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0006