Mehr FH Campus Wien-Absolvent*innen der Gesundheits- und Krankenpflege für Wien

Wien (OTS) - Im Juni schließen mehr als 200 Bachelorstudierende als Gesundheits- und Krankenpfleger*innen für den gehobenen Dienst ihr Studium an der FH Campus Wien und ihren Wiener Standorten ab. Der Abschluss erfolgt trotz der Herausforderungen durch die Covid-19-Situation ohne zeitliche Verzögerung. Mit den Absolvent*innen unterstützt die FH Campus Wien die Stadt, den Bedarf an Gesundheits- und Krankenpflegepersonen im Spitals- und Gesundheitsbereich zu decken und leistet damit einen wichtigen Beitrag für Wien. Im nächsten Studienjahr 2020/21 starten 460 Studierende ihre Ausbildung, ab Herbst 2021 beginnt der weitere Ausbau auf rund 700 Anfänger*innen-Studienplätze.

205 fertig ausgebildete Gesundheits- und Krankenpfleger*innen für Wien

Derzeit absolvieren 205 Studierende der Gesundheits- und Krankenpflege in Wien die letzten Tage ihrer Praktika und bereiten sich auf ihre Bachelorprüfung im Juni vor. „Wir freuen uns, dass unsere Absolvent*innen mit hoher wissenschaftlicher und praktischer Kompetenz in den gehobenen Dienst des Gesundheits- und Krankenpflegeberufs einsteigen“, so Prof. Ing. Wilhelm Behensky, MEd, Vorsitzender der Geschäftsleitung der FH Campus Wien. Seit mehr als 10 Jahren sorgt die FH Campus Wien, als erste Fachhochschule in Österreich, mit ihrer Expertise für Nachwuchs im Gesundheits- und Krankenpflegebereich. „Diese generalistische Ausbildung mit ihrem hohen Praxisbezug hat sich laut Rückmeldungen unserer Kooperationspartner*innen äußerst bewährt.“

Wissenschaftlich fundierte Fachkompetenz stärken

„Mit unseren Absolvent*innen unterstützen wir die Stadt Wien bei der Umsetzung ihres Konzepts des Skill- and Grade-Mixes für den Pflegebereich, mit dem Ziel der bestmöglichen pflegerischen Versorgung der Wiener*innen auf hohem Niveau“, erklärt Behensky. Der Stellenwert der Pflegepersonen im gesamtheitlichen Kontext wachse immer mehr, die künftige Gesundheits- und Krankenpflege verlange nach der Verknüpfung von praxisbezogener und forschungsgeleiteter Lehre. „So legen wir den Grundstein für evidenzbasiertes Handeln in der Gesundheits- und Krankenpflege. Die Aufgaben der Gesundheits- und Krankenpfleger*innen im gehobenen Dienst werden immer vielfältiger und anspruchsvoller. Sie gewährleisten im Teamwork mit Ärzt*innen und anderen Gesundheitsberufen die hervorragende gesundheitliche Betreuung der Patient*innen“, betont Roswitha Engel, Leiterin des Departments Angewandte Pflegewissenschaft der FH Campus Wien.

Noch mehr Ausbildungsplätze für künftigen Pflegepersonenbedarf

Das Department für Angewandte Pflegewissenschaft der FH Campus Wien realisiert seit Jahren eine enge Ausbildungskooperation mit dem Wiener Krankenanstaltenverbund, der Vinzenz-Gruppe und den Barmherzigen Brüdern. Ab dem Herbst 2021 ist auch eine intensive Kooperation mit dem Fonds Soziales Wien (FSW) vorgesehen. Um die zukünftigen Personalbedarfe abdecken zu können, wird das Studienplatzkontingent wesentlich gesteigert. So ist geplant, jährlich mehr als 700 Gesundheits- und Krankenpfleger*innen im gehobenen Dienst für die Stadt zur Verfügung zu haben. „Damit leisten wir auch in Zukunft einen wesentlichen Beitrag für das international anerkannt hohe Leistungsniveau im Gesundheitsbereich Wiens“, Behensky über den Ausbau der Ausbildungsplätze.

FH Campus Wien

Mit rund 7.000 Studierenden an fünf Standorten und sieben Kooperationsstandorten ist die FH Campus Wien die größte Fachhochschule Österreichs. In den Departments Angewandte Pflegewissenschaft, Applied Life Sciences, Bauen und Gestalten, Gesundheitswissenschaften, Soziales, Technik sowie Verwaltung, Wirtschaft, Sicherheit, Politik steht ein Angebot von mehr als 60 Studien- und Lehrgängen in berufsbegleitender und Vollzeit-Form zur Auswahl. Fort- und Weiterbildung in Form von Seminaren, Modulen und Zertifikatsprogrammen wird über die Campus Wien Academy abgedeckt.
> Besuchen Sie unseren Press Room: www.fh-campuswien.ac.at/pressroom

Rückfragen & Kontakt:

FH Campus Wien
Mag.a Elisabeth Baumgartner
Unternehmenskommunikation
+43 1 606 68 77-6408
elisabeth.baumgartner@fh-campuswien.ac.at
www.fh-campuswien.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FHC0001