LR Teschl-Hofmeister zum morgigen Internationalen Tag der Familie

„Gerade jetzt braucht es verlässliche Partner für Familienarbeit“

St. Pölten (OTS/NLK) - Anlässlich des morgigen Internationalen Tags der Familie verweist Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, in dieser für Familien besonders herausfordernden Zeit, auf den Wert familienfreundlicher Strukturen und Projekte: „Die Familie ist das beständigste aller sozialen Netzwerke und nimmt einen hohen gesellschaftlichen Stellenwert in Niederösterreich ein. Gerade in Zeiten von Homeoffice und Distance-Learning wird deutlich, welche hohe Bedeutung die bestehenden Familienstrukturen in Krisenzeiten haben. Die Menschen rücken in diesen Zeiten näher zusammen und auch das Land Niederösterreich ist als Familienland besonders darum bemüht, auf die neuen Herausforderungen mit familienfreundlichen Lösungen und Angeboten einzugehen.“

Wichtiger Partner ist dem Land Niederösterreich in dieser Zeit die NÖ Familienland GmbH. Seit März begleitet sie unter dem Hashtag #noedaheim über ihre Webseite und die sozialen Netzwerke den Alltag zu Hause und erfährt von den Nutzerinnen und Nutzern sehr gute Resonanz. Unter dem Hashtag finden sich kreative Anleitungen, hochwertige Tipps und eigene Videos für qualitätsvolle und abwechslungsreiche Freizeitaktivitäten. „Die Corona-Pandemie war für Familien in den letzten Wochen deutlich spürbar und so war es uns ein Anliegen, sie bei der Gestaltung und Bewältigung des neuen Alltags so gut als möglich zu unterstützen. Das Projekt ist mehr als gelungen – die Seitenaufrufe haben sich bis Ende April im Vergleich zum Vormonat nochmals verdoppelt, die Nutzerzahlen sind um das Eineinhalbfache gestiegen“, erklärt Teschl-Hofmeister.

Auch der NÖ Familienpass ist ein Angebot, das gerade jetzt viele Einkaufsvorteile und spezielle Angebote bei diversen Dienstleistungen und damit eine tatsächliche Entlastung für das familiäre Budget bietet. Mit dem dazugehörigen Magazin „Familienzeit – Das NÖ Familienmagazin für alle Generationen“ möchte man die Leserinnen und Leser aller Altersgruppen in dieser Zeit unterhalten, informieren und inspirieren. „Sich ändernde Lebenssituationen und individuelle Herausforderungen erfordern neue Wege und zeitgemäße, familiengerechte Lösungen. Auch in Zusammenarbeit mit den Gemeinden werden wir diese weiterhin an die Entwicklung anpassen. Ziel ist es, die Familien in der Vereinbarkeit von Familie und Beruf mit qualitativen und bedarfsgerechten Betreuungsleistungen bestmöglich zu entlasten und den Raum Niederösterreich für alle Generationen lebenswert zu gestalten – egal ob mit oder ohne Krise“, so Landesrätin Teschl-Hofmeister.

Nähere Informationen: Büro LR Teschl-Hofmeister, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, E-Mail dieter.kraus@noel.gv.at, NÖ Familienland GmbH, Mag. Alexandra Neureiter, Telefon 02742/9005-13490, E-Mail alexandra.neureiter@noel.gv.at, www.noe-familienland.at

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Anita Elsler, BA
02742/9005-12163
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0006