EANS-Adhoc: RBI: Zwischenbericht 1. Quartal 2020 und Anpassung des Ausblicks

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Quartalsbericht
14.05.2020

Wien - Wien, 14. Mai 2020. Nach einem vergleichsweise starken Betriebsergebnis im ersten Quartal ergibt sich nun auch ein klareres Bild der wirtschaftlichen Auswirkungen von COVID-19 auf die Märkte der Raiffeisen Bank International AG (RBI). Dies ermöglicht eine bessere Einschätzung des zu erwartenden künftigen Einflusses der Pandemie auf das Geschäft und führte zu einer Anpassung des Ausblicks:

  • Wir erwarten ein geringes Kreditwachstum für 2020.
  • Die Neubildungsquote dürfte aus aktueller Sicht im Jahr 2020 auf rund 75 Basispunkte steigen, abhängig von Dauer und Ausmaß des wirtschaftlichen Einbruchs.
  • Wir streben mittelfristig eine Cost/Income Ratio von etwa 55 Prozent an und prüfen, wie sich die gegenwärtigen Entwicklungen auf die Quote im Jahr 2021 auswirken werden.
  • Wir peilen mittelfristig einen Konzern-Return-on-Equity von etwa 11 Prozent an. Zum heutigen Zeitpunkt und basierend auf unseren Einschätzungen erwarten wir für 2020 einen Konzern-Return-on-Equity im mittleren einstelligen Bereich.
  • Wir bestätigen unser mittelfristiges Ziel einer CET1 Ratio von rund 13 Prozent.
  • Basierend auf dieser Zielquote beabsichtigen wir Dividendenausschüttungen in Höhe von 20 bis 50 Prozent des Konzernergebnisses.

Weiters hat die RBI den Zwischenbericht 1. Quartal 2020 veröffentlicht, der im Internet unter http://zb012020.rbinternational.com heruntergeladen werden kann.

Erfolgsrechnung in EUR Q1/2020 Q1/2019 Q4/2019 Millionen Zinsüberschuss 881 825 881 Provisionsüberschuss 448 402 489 Handelsergebnis und Ergebnis aus 37 (52) 70 Fair-Value-Bewertungen Verwaltungsaufwendungen (755) (724) (848) Übriges Ergebnis (82) (26) (151) Betriebsergebnis 650 489 794 Abgaben und Sonderbelastungen aus (128) (114) (21) staatlichen Maßnahmen Wertminderungen auf finanzielle (153) (9) (154) Vermögenswerte Ergebnis vor Steuern 286 340 468 Ergebnis nach Steuern 207 259 380 Konzernergebnis 177 226 353

Bilanz in EUR Millionen 31/03/2020 31/12/2019 Forderungen an Kunden 92.198 91.204 Verbindlichkeiten gegenüber 97.084 96.214 Kunden Bilanzsumme 155.596 152.200 Risikogewichtete Aktiva 78.181 77.966 gesamt (RWA)

Kennzahlen 31/03/2020 31/12/2019 NPE Ratio 2,0% 2,1% NPE Coverage Ratio 62,4% 61,0% Harte Kernkapitalquote (fully 13,0% 13,9% loaded, inkl. Ergebnis) Eigenmittelquote (fully 16,8% 17,9% loaded, inkl. Ergebnis)

Kennzahlen Q1/2020 Q1/2019 Q4/2019 Nettozinsspanne (durchschnittl. 2,43% 2,43% 2,47% zinstragende Aktiva) Cost/Income Ratio 53,8% 59,7% 51,7% Neubildungsquote (durchschnittl. 0,66% 0,04% 0,65% Forderungen an Kunden) Konzern-Return-on- 5,6% 7,9% 12,8% Equity Ergebnis je Aktie in 0,49 0,64 1,03 EUR

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Raiffeisen Bank International AG
Am Stadtpark 9
A-1030 Wien
Telefon: +43 1 71707-2089
FAX: +43 1 71707-2138
Email: ir@rbinternational.com
WWW: www.rbinternational.com
ISIN: AT0000606306
Indizes: ATX
Börsen: Luxembourg Stock Exchange, Wien
Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

John P. Carlson, CFA
Group Investor Relations
Raiffeisen Bank International AG
Am Stadtpark 9
1030 Wien, Österreich
ir@rbinternational.com
Telefon +43-1-71707-2089
www.rbinternational.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0002