Einladung zum Pressegespräch: "Herbert Hausmair lässt die Wildsau raus"

Wien (OTS) - Nach einem kurzen Rückblick wie der wilde Wirt vom Lerchenfeld die Krise mit Essensabholung, Lieferservice etc. überstanden hat, präsentiert er seinen Neustart: Ab sofort können die Gäste wieder bei ihrem wilden Wirten vom Lerchenfeld die Speisen genießen – jedoch nur nach Reservierung. Unter 0676-7546018 werden von Herbert Hausmair ab sofort Tischreservierungen entgegengenommen. Denn wie er sagt: „Mein Grätzel und meine Stadt leben.“

Gekocht und serviert wird mit den neuen von Hubert Weidinger designten Gesichtsmasken.
Ab sofort ist auch Hausmair's Wildbrethandel wieder aktiv. Derzeit ist Reh frisch im Angebot. Als Relikt aus der Krise können die Gäste weiterhin ihr Essen und auch Wildbret beim Hausmair holen.

Im Rahmen des Pressegesprächs gibt es für die Medienvertreter als Jause eine wilde Käsekrainer vom Wildschwein mit Senf und Kren mit einem Original Wachauerlaberl und einem Ottakringer Helles.

Teilnahme nur für angemeldete Medienvertreter. Bitte daher um Ihre Anmeldung unter info@foggensteiner.at.

Einladung zum Pressegespräch: "Herbert Hausmair lässt die Wildsau raus"

Datum: 15.05.2020, 11:00 - 12:00 Uhr

Ort: Gaststätte Hausmair
Lerchenfelder Straße 73, 1070 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Foggensteiner Public Relations GmbH
Tel.: +43-(0)1-712 12 00-12
Mobil: +43-(0)664-14 47 947
www.foggensteiner.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FGG0001