ÖÄK-Mayer: Herausforderungen in den Spitälern gemeinsam meistern

Der Internationale Tag der Pflege erinnere an den wesentlichen Beitrag der Gesundheitsberufe im Spitalsalltag, betont ÖÄK-Vizepräsident Harald Mayer.

Wien (OTS) - „Die Zusammenarbeit zwischen den Spitalsärzten und den Pflegekräften ist der Schlüssel zu einer reibungslosen, bestmöglichen Patientenversorgung in den Spitälern“, sagt Harald Mayer, Vizepräsident und Bundeskurienobmann der angestellten Ärzte der Österreichischen Ärztekammer, anlässlich des Internationalen Tags der Pflege. Die Pflege leiste einen wesentlichen Beitrag in den Spitälern. Die Arbeitsverdichtung sowie der Personalmangel würden nicht bei den Ärzten haltmachen, sondern wirke sich auch auf andere Gesundheitsberufe aus.

Es sei wichtig, die Gesundheitsberufe zukunftsfit zu machen: „Wir benötigen eine gemeinsame Strategie und klare Kompetenzverteilung, damit Ärztinnen und Ärzte und das Pflegepersonal angesichts dieser Herausforderungen im Spitalsalltag bestmöglich zusammenarbeiten können. Wir sind gerne bereit, ein entsprechendes Konzept mitzugestalten“, sagt der ÖÄK-Vizepräsident abschließend. (sni)

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Ärztekammer
Mag. Sophie Niedenzu, MSc
Öffentlichkeitsarbeit
01/51406/3316
s.niedenzu@aerztekammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAE0001