Dr. Franz Vranitzky zu den Anti-Corona-Maßnahmen der Regierung.

In der neuen Bezirkszeitung „Sprich!-Döbling“ nimmt der ehemalige Bundeskanzler Franz Vranitzky Stellung zu den Anti-Corona-Maßnahmen der Regierung.

Wien (OTS) - Im Interview mit der neuen Bezirkszeitung „Sprich! Döbling“ (erscheint kommende Woche) nimmt der ehemalige Bundeskanzler Franz Vranitzky Stellung zu den Anti-Corona-Maßnahmen der Regierung: „Grob gesprochen, kann man ja - fast schon im Nachhinein - zwei Wege erkennen: den schwedischen Weg und den österreichischen Weg. Und da muss ich sagen: Nach dem positiven Zwischenergebnis der Corona-Statistiken kann der österreichische Weg nicht falsch sein.“

Vranitzky schränkt allerdings ein: „Auf unserem Weg liegen noch zwei sehr große Prüfsteine. Einer besteht darin, jeden nur denkbaren Zweifel an der Rechtsstaatlichkeit der Maßnahmen gegen die Pandemie so schnell und so überzeugend wie möglich zu beseitigen. Der zweite Prüfstein betrifft die Wirtschaft: Hier muss man trachten, dass die erfolgten Zusagen auch wirklich erfüllt werden - denn auf diesem Gebiet droht die größte außermedizinische Gefahr.“

Über seine neue Rolle als Juror des „Stolz auf Wien“-Fonds, der die Zukunft von Wiener Unternehmen über ein Beteiligungs-Modell der Stadt sichern soll, sagt Vranitzky: „Die Durchführung dieses Projektes liegt beim Finanzstadtrat Peter Hanke und der Stadt Wien. Und wir Juroren – das sind de‘“ der zu unterstützenden Unternehmen liegt.“.

Abschließend zollt Vranitzky der Wiener Stadtregierung dickes Lob: „Beim Corona-Management möchte ich besonders hervorheben, dass sich die Wiener Bevölkerung mit sehr beeindruckender Disziplin an die Regeln gehalten hat. Offenkundig wurde auch, dass die medizinische Versorgung in Wien für die Bevölkerung einen enormen Vertrauenspolster darstellt. Das sehe ich als neuerliche Bestätigung dafür, dass Wien hinsichtlich der Gesundheitsversorgung traditionell sehr gut aufgestellt ist.“

Rückfragen & Kontakt:

Sprich! Medien GmbH
Redaktion@S-medien.at
1200 Wien
Brigittaplatz 23

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002