Kino im Wohnzimmer: Neue StadtkinoFilmverleih-Filme online auf Flimmit & Kino VOD CLUB

Wien (OTS) - Der Stadtkino Filmverleih macht auf den Streaming-Plattformen Flimmit und Kino VOD CLUB aktuelle preisgekrönte Dokumentarfilmen und Highlights europäischer Filmfestival für alle online zugänglich.

„Aufgrund der momentanen Situation schauen alle Film-Verleiher und Kinobetreiber mit Sorge in die Zukunft – es gilt, die Zeit bis zur möglichen Öffnung des regulären Kinobetriebes wirtschaftlich zu überbrücken, um überhaupt wieder aufsperren zu können. Ohne rasche und gezielte finanzielle Unterstützung der österreichischen Kinolandschaft wird es nach dieser Krise viele dieser Aufführungsorte nicht mehr geben – das erfordert klare und entschlossene Maßnahmen von Kultur- und Wirtschaftspolitik.

Die Initiative, unsere Filme über Online-Plattformen anzubieten, soll vor allem als inhaltliche Überbrückung dienen und als alternative Möglichkeit unserem Publikum vor Augen zu führen, wie lebendig und überaus sehenswert der österreichische Film in all seiner Vielfalt ist. Demnächst hoffentlich wieder in den Lichtspieltheatern dieses Landes!“

Seit 1. Mai online verfügbar ist DIESER FILM IST EIN GESCHENK von Anja Salomonowitz – eine filmische Annäherung für und an den Künstler Daniel Spoerri. Johannes Holzhausen begibt sich in THE ROYAL TRAIN auf eine filmische Expedition durch Rumänien: über royalistische Inszenierungen in einer postkommunistischen Republik. Sara Fattahis CHAOS wurde bei der Diagonale als Bester Spielfilm ausgezeichnet: die Geschichte von drei syrischen Frauen zwischen Verlust und Trauma. Online verfügbar ist weiters ABSCHIED VON DEN ELTERN von Astrid J. Ofner nach der gleichnamigen autobiografischen Erzählung von Peter Weiss.

Ab 8. Mai sind folgende Filme streambar: Maryam Zarees macht sich in BORN IN EVIN – beim Deutschen Filmpreis gerade als Bester Dokumentarfilm ausgezeichnet – auf die Suche nach den gewaltvollen Umständen ihrer Geburt in einem der berüchtigtsten politischen Gefängnisse der Welt. Nikolaus Geyrhalter beobachtet in seiner eindrucksvollen Doku ERDE Menschen in Minen, Steinbrüchen und Großbaustellen bei ihrem ständigen Kampf, sich den Planeten anzueignen. In DER STOFF, AUS DEM TRÄUME SIND erzählen Michael Rieper und Lotte Schreiber von sechs Meilensteinen selbstorganisierten und selbstverwalteten Wohnbaus in Österreich. LILLIAN von Andreas Horvath ist ein bildgewaltiges Roadmovie quer durch das Amerika von heute. Peter Brunner erzählt in TO THE NIGHT von der beklemmenden Reise ins zerrissene Innere eines exzessiven Künstlers, der an seinem Trauma zu verbrennen droht.

Alle Filme zu sehen auf stadtkinowien.vodclub.online und www.flimmit.com

Wir bitten um Ankündigung in Ihrem Medium!
Nähere Informationen und Bildmaterial: http://stadtkinowien.at/filmverleih/aktuelle-filme/

Rückfragen & Kontakt:

Georg Horvath: +43 664 211 87 46
georg.horvath@stadtkinowien.at
www.stadtkinowien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SKF0001