Breaking: Erste Demo gegen Covid-Maßnahmengesetz ist fix

Die von der LPD Wien angedrohte Untersagung der Kundgebung wurde zurückgenommen und wird somit stattfinden.

Wien (OTS) - Nun hat die LPD Wien dem Veranstalter ICI doch eine Zusage erteilt. Die Initiative für evidenzbasierte Corona-Informationen (ICI) bedankt sich beim verfassungskonformen Vorgehen der Polizei. Mediengespräche (unter Einhaltung der Distanzregeln) mit den Unterstützern der Demo - dem Mediziner DDr. Christian Fiala sowie dem Rechtsanwalt Dr. Roman Schiessler - sind möglich.

Forderungen im Rahmen der Kundgebung:

1. Die Möglichkeit einer Eil-Prüfung durch den VfGH über die Rechtmäßigkeit des Covid-19 Maßnahmengesetzes

2. Eine klare Aussage von Bundespräsident Van der Bellen zum Schutz der Verfassung und der Grundrechte

3. Ein sofortiges Ende des Covid-19 Maßnahmenpaketes, weil der Höhepunkt der ohnehin schwachen Corona-Kurve längst abgeflaut ist

Versammlungsort: Standkundgebung am Albertinaplatz beim Mahnmal gegen Krieg und Faschismus, 1010 Wien

Termin: Fr., 24.4.2020; Beginn 15:00 bis 18:00 Ende

Über ICI
Die Initiative für evidenzbasierte Corona-Informationen betreibt ein eigenes Info-Portal, auf dem wissenschaftliche Studien, Expertenmeinungen sowie Auswirkungen der Corona-Maßnahmen, die in den Mainstream-Medien nicht thematisiert werden, nachzulesen sind.

www.initiative-corona.info

Rückfragen & Kontakt:

PURKARTHOFER PR, +43-664-4121491, info@purkarthofer-pr.at, www.purkarthofer-pr.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PUR0002