Volkshilfe-Sozialbarometer: Aktuelle Studie zum Arbeitsmarkt bringt überraschende Ergebnisse

Erich Fenninger präsentiert die von SORA durchgeführte repräsentative Umfrage

Diese Meldung wurde korrigiert Neufassung in Meldung OTS_20200423_OTS0171

Wien (OTS) - Vor dem Tag der Arbeitslosen stellt Erich Fenninger, Direktor der Volkshilfe Österreich, die aktuellen repräsentativen Sozialbarometer-Ergebnisse mit Themenfokus Arbeit vor.

Ist eine bessere Entlohnung im Gesundheitsbereich ein Gebot der Stunde? Wir liefern ein Stimmungsbild der Bevölkerung. Welchen Mindestlohn findet die österreichische Bevölkerung derzeit angemessen? Und was hält die österreichische Bevölkerung vom 12-Stunden-Tag? Erich Fenninger präsentiert diese und andere Antworten der Menschen in unserem Land, liefert die Analysen der Volkshilfe dazu und stellt aktuelle Bezüge zur Corona-Krise her.

Ihr Gesprächspartner
Mag. (FH) Erich Fenninger, DSA, Direktor Volkshilfe Österreich

Datum
Mittwoch, 29. Mai 2020, 10:00 Uhr

Die Pressekonferenz wird im Online-Raum der Concordia auf der Plattform “Zoom” durchgeführt. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach der Anmeldung. Bitte um Ihre Anmeldung unter: anmeldung@concordia.at

Rückfragen & Kontakt:

Erwin Berger, MAS
Leiter Kommunikation Volkshilfe Österreich
E-Mail: erwin.berger@volkshilfe.at
M: +43 676 83 402 215

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VHO0001