Teufel freut sich über Öffnung der Kirchen

Kirchen dürfen in Österreich ab 15. Mai wieder öffentliche Gottesdienste feiern

St.Pölten (OTS) - Erfreut, zeigte sich der freiheitliche LAbg. Ing. Mag. Reinhard Teufel aus Niederösterreich, dass seine Forderung vom 17. April, die Kirchen wieder zu öffnen, nun aufgegriffen wurde.

„Offenbar ist man meiner Argumentation gefolgt, dass die meisten Gotteshäuser groß genug sind, um den empfohlenen Abstand von zwei Metern zwischen den Gläubigen problemlos einhalten zu können“, sagte Teufel. „Mit Disziplin und Vernunft der Gläubigen wird es leicht möglich sein, einen sicheren Gottesdienst zu gewährleisten“, meinte der freiheitliche Landtagsabgeordnete.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Klub im NÖ Landtag
Pressereferat
T:02742/9005 13703,
presse-noe@fpoe.at
www.fpoe-noe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FKN0001