Geizhals startet Onlineshop-Aktion zur Unterstützung des österreichischen Handels

Das Preisvergleichsportal Geizhals bietet ab sofort sein eigenes Online-Shopsystem für drei Monate komplett kostenlos an

  • Geizhals als Online-Preisvergleich-Service besitzt mehr als 20 Jahre Erfahrung im E-Commerce-Bereich und kennt daher den österreichischen Handel und dessen Probleme sehr gut. Mit dem kostenlosen Zurverfügungstellen unseres Geizhals-Shopsystems möchten wir in diesen schweren Zeiten heimische Händler unterstützen, weil sie für uns als Preisvergleich, aber auch für die österreichische Wirtschaft unabdingbar sind.
    Markus Nigl, Geizhals-CEO
    1/2
  • Unsere User nutzen derzeit Geizhals.at verstärkt, um gezielt bei österreichischen Händlern einzukaufen. Damit zeigt sich, dass diese Krise auch eine Chance für den heimischen Handel sein kann. Wer online gut aufgestellt ist, kann neue, nachhaltige Impulse für sein Geschäft setzen.
    Markus Nigl, Geizhals-CEO
    2/2

Wien (OTS) - Die strikten Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus treffen den heimischen, stationären Handel besonders stark. Um ein rasches, unkompliziertes Umrüsten auf einen Online-Shop zu unterstützen, steht das Geizhals-Shopsystem österreichischen Händlern ab sofort für drei Monate kostenlos zur Verfügung.

Professioneller Online-Shop in wenigen Schritten

Das Geizhals-Shopsystem richtet sich vor allem an kleinere und mittlere Handelsunternehmen, die entweder keinen oder einen nicht mehr zeitgemäßen Online-Shop haben. Das Geizhals-Shopsystem ermöglicht dabei den kostenlosen Zugriff auf die Produktdatenbank des Preisvergleichs, die neben detaillierten Daten zu über 2 Mio. Produkten, auch Produktbilder, Bedienungsanleitungen u.v.m. bietet. Bestehende Warenwirtschaftssysteme können schnell und unkompliziert mit dieser Datenbank verknüpft werden.

Langjährige Erfahrung

Geizhals als Online-Preisvergleich-Service besitzt mehr als 20 Jahre Erfahrung im E-Commerce-Bereich und kennt daher den österreichischen Handel und dessen Probleme sehr gut. Mit dem kostenlosen Zurverfügungstellen unseres Geizhals-Shopsystems möchten wir in diesen schweren Zeiten heimische Händler unterstützen, weil sie für uns als Preisvergleich, aber auch für die österreichische Wirtschaft unabdingbar sind.“, erläutert Geizhals-CEO Markus Nigl.

Österreichischen Online-Handel weiter stärken

Die aktuelle Situation des Handels in Österreich sieht Nigl so: „Unsere User nutzen derzeit Geizhals.at verstärkt, um gezielt bei österreichischen Händlern einzukaufen. Damit zeigt sich, dass diese Krise auch eine Chance für den heimischen Handel sein kann. Wer online gut aufgestellt ist, kann neue, nachhaltige Impulse für sein Geschäft setzen.

Mehr erfahren:

https://www.geizhalsshop.at

https://tinyurl.com/wko-digital-geizhals

Das Geizhals-Shopsystem
Drei Monate komplett kostenlos!
Jetzt ansehen!

Rückfragen & Kontakt:

Geizhals - Preisvergleich
Michael Nikolajuk
Leitung Marketing & Kommunikation
Tel: 0043 1 5811609/62
E-Mail: michael.nikolajuk@geizhals.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004