IM WEITBLICK – COVID-19 / LIVE TALK

*SZENE Waldviertel startet mit IM WEITBLICK eine wöchentliche Gesprächssendung zur COVID-19 Krise in der Region.

Neben all den täglichen TV-News und den persönlichen Telefonaten geht oft der soziale Austausch und Einblick in der Region durch die Corona-Krise verloren. Hier wollen wir ein Zeichen setzen, informieren und Menschen wieder verbinden
Stephan Rabl, Leiter *SZENE Waldviertel

Wien/Horn (OTS) -

Persönlichkeiten aus Bezirk und Land geben bei IM WEITBLICK aktuelle Informationen, hilfreiche Hinweise und persönliche Einblicke in den veränderten Alltag. "Neben all den täglichen TV-News und den persönlichen Telefonaten geht oft der soziale Austausch und Einblick in der Region durch die Corona-Krise verloren. Hier wollen wir ein Zeichen setzen, informieren und Menschen wieder verbinden", sagt Stephan Rabl, der Ideengeber dieses Projektes.

In den ersten beiden Ausgaben waren der Horner Bgm., LAbg. Jürgen Maier, NÖ LR. DI Ludwig Schleritzko, Prim. Martin Breitenseher, die Horner Bezirkspolizeikommandantin Obstl. Birgit Geitzenauer, Dir. Peter Hofbauer von der HAK/HAS Horn, Kindergarten-Leiterin Claudia Langer, Gemeindeärztin Dr. Erna Schleritzko und die psychologische Beraterin Monika Gundinger zu Gast. Neben den Maßnahmen und den Ängsten der Bevölkerung wurde vor allem die Situation der Familie, Kinder und Jugendliche, sowie die derzeitigen Mehrfachbelastungen für viele Frauen thematisiert.

IM WEITBLICK, initiiert von *SZENE Waldviertel, wird gemeinsam mit WERBEpanorama und dem campus Horn umgesetzt. Die bisherigen Ausgaben konnten bereits 11500 Aufrufe verbuchen. Neue Folgen werden jeweils Freitag um 18:00 Uhr ausgestrahlt.

Die Sendungen sind live über die Homepage, sowie der Facebookseite von HORN iST VORN zu sehen, und als Mitschnitt abrufbar. Informationen gibt es auf www.szenewaldviertel.at, sowie per Mail unter imweitblick@szenewaldviertel.at.

Rückfragen & Kontakt:

*SZENE Waldviertel
Armin Kirchner
+43 (0) 2982 20202
a.kirchner@szenewaldviertel.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0016