Langjähriger Geschäftsführer der GLS Austria Dr. Axel Spörl wird ART for ART Alleingeschäftsführer

Der 48-Jährige setzte sich gegen 36 MitbewerberInnen durch.

Wien (OTS) - Die Bundestheater-Holding GmbH teilt mit, dass nach Durchführung des Ausschreibungsverfahrens und nach Anhörung des Geschäftsführers der Bundestheater-Holding sowie des Aufsichtsrates der ART for ART Theaterservice GmbH Herr Dr. Axel Spörl zum neuen kaufmännischen Geschäftsführer der ART for ART Theaterservice GmbH bestellt wird. Der langjährige Geschäftsführer der General Logistics System Austria GmbH (GLS) setzte sich damit gegen 36 MitbewerberInnen durch.

Die Bestellung von Dr. Spörl auf fünf Jahre erfolgt durch Staatssekretärin Ulrike Lunacek gemäß den Bestimmungen des Bundestheaterorganisationsgesetzes.

Der Findungskommission gehörten neben dem Bundestheater-Holding-Geschäftsführer Christian Kircher, NÖKU-Geschäftsführer Paul Gessl, Kunsthalle Krems Geschäftsführerin Julia Flunger-Schulz, VBW-Leiter der Abteilung Finanzen & Controlling Florian Gradwohl, Rechtsanwältin der Kanzlei Weber & Co. Daniela Witt-Dörring, Albertina-Geschäftsführerin Renate Landstetter und Jürgen Meindl, Sektionschef Kunst und Kultur an. Zudem war im Findungs-Prozess jeweils ein Vertreter der Geschäftsführungen aller Bühnengesellschaften beteiligt.

Der 48-Jährige Spörl wird mit Wirksamkeit vom 4. Mai 2020 seine Funktion übernehmen. Er folgt damit auf Dr. Josef Kirchberger, der nach 28 Jahren bei den Österreichischen Bundestheatern in Pension geht.

"Dr. Axel Spörl beeindruckt durch seine Persönlichkeit und fachliche wie soziale Kompetenz. Seine große Expertise in den Bereichen Infrastruktur, Logistik und Technik sowie die glückliche Verbindung von kaufmännischem Verständnis und künstlerisch-musikalischer Erfahrung machen ihn zum idealen Kandidaten für die Position der Geschäftsführung der ART for ART Theaterservice GmbH", so Staatssekretärin für Kunst und Kultur Ulrike Lunacek.

"Die ART for ART Theaterservicegesellschaft hat sich unter der Leitung von Dr. Kirchberger zu einem über die Grenzen Österreichs anerkannten und etablierten Unternehmen im Bereich Kostüm, Bühnenbild und weiterer Services entwickelt. Dr. Spörls eigener Anspruch an hohe Qualität und seine Fertigkeiten aus der Logistik sind gute Voraussetzungen, dieses großartige Unternehmen erfolgreich weiterzuentwickeln", schließt sich Bundestheater-Holding Geschäftsführer Christian Kircher an.

"Ich freue mich, Teil des Bundestheater-Teams zu werden und die zwei wichtigsten Begleiter auf meinem Berufsweg jetzt in den Dienst des Österreichischen Kulturbetriebes zu stellen: Teamwork und Dienstleistung auf hohem Niveau", äußert sich Axel Spörl zu seiner Bestellung.

Nach einem Doppelstudium der Informatik und Musiktheorie begann Axel Spörl 1995 seine Berufslaufbahn als IT- und Management-Berater. Es folgten Stationen als Abteilungsleiter bei der Deutschen Post und in der Brüsseler DHL-Zentrale. 2005 kam er zur Österreichischen Post, wo er für das Paketgeschäft in Südosteuropa verantwortlich war. Von 2010 bis Ende 2019 war er Geschäftsführer des Paketdienstes GLS Austria.

Rückfragen & Kontakt:

Bundestheater-Holding GmbH
Mag. Ina Gayed, MA
Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
Goethegasse 1, 1010 Wien
T: +43/1/51444-1100
presse@bundestheater.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004