Donauinselfest 2020 auf September verschoben

Bezirke-Tour ebenfalls verlegt; Talente-Bewerb startet ab sofort

Wien (OTS/RK) - Das Donauinselfest 2020 unter dem Motto „Ganz Wien“ kann nicht wie gewohnt am letzten Wochenende vor den Sommerferien stattfinden; der neue Termin lautet 18. bis 20. September 2020. Die Verschiebung hat heute, Montag, SPÖ-Gemeinderätin und Landesparteisekretärin Barbara Novak bei einem Pressegespräch bekannt gegeben. Grund für die Verlegung seien die Unsicherheiten im Hinblick auf die Coronavirus-Lage rund um das Freiluft-Festival, das von der SPÖ veranstaltet wird.

„Nach vielen Gesprächen mit allen Beteiligten haben wir uns dazu entschlossen nicht abzusagen, sondern das Fest zu verschieben“, sagte Novak in einem Pressestatement, das online im Videostream übertragen wurde. „Ich bin davon überzeugt, dass wir im September etwas Großartiges auf die Beine stellen werden“, gab sich Novak überzeugt. Bereits gebuchte Künstlerinnen und Künstler würden somit ihre Gagen erhalten, und auch die „von der Viruskrise schwer getroffene Veranstaltungsbranche und Gastronomie“ würde auf das Stattfinden des Spektakels zählen.

Das Publikum werde sich heuer auf weniger internationale Acts als in den Vorjahren einstellen müssen. Das Line-Up werde aber hochwertig ergänzt – durch heimische Künstlerinnen und Künstler, wie das Veranstaltungs-Team betonte. Ebenfalls stattfinden wird die „Ganz Wien“-Tour, die in den Spätsommer kurz vor das Donauinselfest verschoben wird. Die aktuellen Termine im April und Mai sind abgesagt. Im Rahmen dieses musikalischen und künstlerischen „Warm-ups“ wird in jedem Bezirk eine Veranstaltung stattfinden, um einen Vorgeschmack auf das große Spektakel auf der Donauinsel zu bieten. Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei. Der Rock The Island Contest, die zehnte Ausgabe des Newcomer-Wettbewerbs für Nachwuchstalente aus Österreich, startet ab sofort. Anmeldungen sind bis 13. Mai über die Donauinselfest-Website möglich. Über die Talente-Show werden vier Bühnen-Auftritte für das Fest vergeben.

Weitere Informationen: www.donauinselfest.at (Schluss) nic

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Stadtredaktion, Diensthabende/r Redakteur/in
01 4000-81081
dr@ma53.wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003