Raiffeisen NÖ-Wien: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unermüdlich im Einsatz

Versorgung der Kunden durch die nö. Raiffeisenbanken, durch die Mitarbeiter in den Filialen in Wien und via Beratung am Telefon, per Skype und Video sichergestellt

Raiffeisen NÖ-Wien ist regional verankert, direkt vor Ort helfen und unterstützen wir die Menschen. Unser genossenschaftliches Prinzip kommt nun ganz besonders zu tragen. Seit unserer Gründung leben wir diesen regionalen Zusammenhalt, der in Zeiten wie diesen noch stärker gefordert ist. Wir rücken in dieser schwierigen Zeit noch mehr zusammen und leisten im unermüdlichen Einsatz Hilfestellungen für die Menschen. Gemäß unserem Gründungsgedanken, der heute aktueller denn je ist: Was einer allein nicht schafft, das schaffen viele.
-

Wien (OTS) - Die derzeit außergewöhnliche Situation verlangt den Menschen enorm viel ab und bringt für zahlreiche Haushalte Sorgen und Belastungen. In dieser für uns alle außergewöhnlichen Situation wird unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Bankstellen vor Ort und den Beratern im Firmen- und Geschäftskundenbereich enorm viel abverlangt. Und es sind hoch engagierte Menschen, die trotz der derzeitigen Situation, die für alle hoch herausfordernd ist, täglich in die Arbeit gehen und vor Ort in den Filialen für unsere Kunden da sind. Experten, die auch am Telefon, Skype und per Video beraten, informieren und professionelle Unterstützung geben - Privatkunden wie Firmen- und Geschäftskunden versorgen und für rasche Abwicklung bei Themen wie Stundungen und Überbrückungsfinanzierungen sorgen. Der großartige Zusammenhalt, das Engagement und der professionelle Zugang gegenüber dieser Sondersituation sorgen dafür, dass wir unsere Kundinnen und Kunden auch weiterhin mit Bankdienstleistungen, Beratung und Bargeld versorgen und damit unseren Geschäftsbetrieb aufrecht erhalten können.

Auch das dichte Bankstellennetz der Raiffeisenbanken in Niederösterreich kommt den Menschen in den Regionen zugute. Das Management der niederösterreichischen Raiffeisenbanken und der Einsatz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Bankstellen vor Ort sorgen für eine Aufrechterhaltung unserer Services für Kunden, natürlich ist auch die Versorgung mit Bargeld sichergestellt. Raiffeisen NÖ-Wien-Generaldirektor Mag. Klaus Buchleitner betont: "Raiffeisen NÖ-Wien ist regional verankert, direkt vor Ort helfen und unterstützen wir die Menschen. Unser genossenschaftliches Prinzip kommt nun ganz besonders zu tragen. Seit unserer Gründung leben wir diesen regionalen Zusammenhalt, der in Zeiten wie diesen noch stärker gefordert ist. Wir rücken in dieser schwierigen Zeit noch mehr zusammen und leisten im unermüdlichen Einsatz Hilfestellungen für die Menschen. Gemäß unserem Gründungsgedanken, der heute aktueller denn je ist: Was einer allein nicht schafft, das schaffen viele."

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Michaela Haber, Raiffeisen NÖ-Wien, Leiterin Konzernkommunikation, michaela.haber@rh.raiffeisen.at bzw. michaela.berger@rh.raiffeisen.at, 0664/859 29 28

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RWN0001