MA 2019: Die Krone sichert sich erneut Platz eins

Die MA 2019 bestätigt die nationale Nr. 1 Position der Kronen Zeitung am Tageszeitungsmarkt. Sonntags greift jeder/e dritte ÖsterreicherIn zur Krone.

Wien (OTS) - Die Krone ist einmal mehr der Reichweiten-Kaiser unter den österreichischen Tageszeitungen. Das bestätigt die heute erschienene Media-Analyse (MA) 2019: 2,041 Millionen ÖsterreicherInnen lesen täglich die Kronen Zeitung. Damit entscheiden sich rund 45 Prozent aller TageszeitungsleserInnen für die Krone. Die nationale Reichweite von 27,2 % liegt auf exakt demselben Niveau wie 2018.

Jeder/e dritte ÖsterreicherIn liest die Sonntags-Krone

Erneut eine Klasse für sich sind die Sonntags-Reichweiten der Kronen Zeitung. 2,5 Millionen ÖsterreicherInnen lesen die Sonntags-Krone und die Krone bunt und machen sie mit 33,4 Prozent Reichweite zum mit Abstand reichweitenstärksten Print-Medium des Landes. Auch die Sonntags- Reichweite ist unverändert zu jener im Jahr 2018.

Krone-Geschäftsführer Mag. Gerhard Valeskini:

„Seit mehr als 60 Jahren steht die Kronen Zeitung für Mut, Haltung und Unabhängigkeit. Diese journalistischen Grundwerte sind im genetischen Code der Medienmarke Krone verankert.

Eine verständliche, informative und verantwortungsbewusste Berichterstattung gibt unseren mehr als 2 Millionen LeserInnen Orientierung. Damit ist die Kronen Zeitung nicht nur die mit Abstand größte Tageszeitung Österreichs, sondern auch eine der reichweitenstärksten Zeitungen der Welt.

Besonders erfreulich ist die stabile Entwicklung der Print-Reichweite in Kombination mit der jüngst in der Leseranalyse-Entscheidungsträger veröffentlichten positiven Entwicklung sowie die Monat für Monat stark steigende Nutzung der digitalen Angebote der Kronen Zeitung“.

Quelle: MA 2019, Basis: Gesamtbevölkerung, Tageszeitungen; Schwankungsbreiten (SB) +/- 0,2 % bis +/- 0,8 %, Kronen Zeitung national +/- 0,7 %; Wien +/- 1,6 %, Niederösterreich +/- 1,8 %, Burgenland +/- 3,2 %, Oberösterreich +/- 1,8 %, Salzburg +/- 2,6 %, Tirol Nord +/- 2,4 %, Steiermark +/- 1,9 %, Kärnten (mit Osttirol) +/- 2,6 %, Vorarlberg +/- 1,3 %; Details zur Schwankungsbreite finden Sie auf www.media-analyse.at/Signifikanz

Rückfragen & Kontakt:

Andrea Peter
Tel. +43 (0)5 1727 23940
Email: andrea.peter@mediaprint.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MEP0001