Vollath: Flüchtlingslager in Griechenland jetzt räumen!

Corona verschärft untragbare Zustände noch weiter – Krisen dürfen nicht gegeneinander ausgespielt werden

Wien (OTS/SK) - Angesichts der Ausbreitung des Coronavirus in Griechenland setzt sich SPÖ-Europaabgeordnete Bettina Vollath für eine rasche Evakuierung der überfüllten Flüchtlingslager ein. "Die Covid-19-Pandemie macht nicht vor den Flüchtlingslagern in Griechenland halt, vielmehr macht sie noch schärfer deutlich, dass wir doch alle in einem Boot sitzen. Um das Allerschlimmste zu verhindern, braucht es sofort einen EU-Notfalleinsatz auf den griechischen Inseln. Nicht zuletzt auch im Interesse der vielen Freiwilligen - die unter großem Einsatz versuchen, die Lage der Menschen in den Flüchtlingslagern ein wenig zu lindern - gilt es, eine unkontrollierte Ausbreitung des Virus auf den Inseln mit aller Kraft zu verhindern." ****

Die Hygiene-Vorschriften, die notwendig wären, um das Virus einzudämmen, seien in den heillos überfüllten Lagern schlicht nicht einzuhalten. "Wie sollen Aufforderungen, zu Hause zu bleiben und sich die Hände zu waschen, erfüllt werden, wenn es weder ein Zuhause noch ausreichend Wasserhähne gibt?", gibt Vollath zu bedenken. Dasselbe treffe natürlich auch auf die Zustände in den bosnischen Flüchtlingslagern zu. Auch auf diese dürfe in dieser schwierigen Zeit nicht vergessen werden.

Die SPÖ-Europaabgeordnete fordert Österreich auf, bei der Evakuierung der Flüchtlingslager mitzuwirken. "Gut, dass Gelder freigegeben werden, aber das ist eine humanitäre Katastrophe. Wir dürfen die Krise in diesen Lagern und die Coronakrise nicht gegeneinander ausspielen, sondern müssen auf beide Krisen angemessen reagieren. Eine Evakuierung ist der einzige Weg, um Menschenleben zu retten", so Vollath, die die Appelle des Vorsitzenden des Innenausschusses des EU-Parlaments sowie die von 150 NGOs zur Evakuierung der Flüchtlingslager in Griechenland unterstützt. (Schluss) lp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Parlamentsklub
01/40110-3570
klub@spoe.at
https://klub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0005