Eingeschränkter Parteienverkehr bei der LPD Wien - Ergänzung

Vorfallszeit: 20.03.2020, ab sofort – bis auf Widerruf, Vorfallsort: 03., Dietrichgasse – Verkehrsamt

Wien (OTS) - Wie bereits berichtet, wird es aufgrund der bundesweit notwendigen Einschränkungen zur Eindämmung des COVID-19 Virus bis auf Widerruf Einschränkungen in verschiedenen Ämtern der LPD Wien geben.

Nun wird folgendes zur Aussendung vom 18.03.2020 ergänzt:

Verkehrsamt:

Das Verkehrsamt stellt bis auf Widerruf den direkten Parteienverkehr ein. Der Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern beschränkt sich auf den fernmündlichen, postalischen oder elektronischen Verkehr.

Anträge, medizinische Befunde, Nachweise über absolvierte Maßnahmen, Rechtsmittel gegen Bescheide, Stellungnahmen zu anhängigen Verfahren und sonstige Anbringen sind ausschließlich auf elektronischem oder postalischem Weg einzubringen.

Auf Grund der zu erwartenden gehäuften Kontaktaufnahmen kann es zu längeren Wartezeiten bei der Beantwortung der Anfragen kommen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Pressestelle
Daniel Fürst
+43 1 31310 72133
wien-presse@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001