Kulinarisches Erbe Österreich sagt GenussFestival 2020 ab

Präsident Mario Pulker: Gesundheitsschutz hat Vorrang

  • In der derzeitigen Situation bei Covid-19 ist der Schutz der Gesundheit am wichtigsten. Daher haben wir uns entschlossen, das 13. GenussFestival, das vom 8. bis 10. Mai 2020 im Wiener Stadtpark stattfinden sollte, abzusagen
    Mario Pulker, Präsident des Kulinarischen Erbe Österreich
    1/2
  • Unsere Gesundheit hat einen zentralen Stellenwert, auch wenn Genuss ein wesentliches Element eines bewussten Lebens bleibt. Wir denken über neue Wege nach, wie der Konsum regionaler und traditioneller Spezialitäten in Zukunft aussehen kann. Das reicht vom Online-Angebot bis zu gastronomischen Entwicklungen. Und wir werden die Planungen für das GenussFestival 2021 in Kürze beginnen.
    Mario Pulker, Präsident des Kulinarischen Erbe Österreich
    2/2

Wien (OTS) - "In der derzeitigen Situation bei Covid-19 ist der Schutz der Gesundheit am wichtigsten. Daher haben wir uns entschlossen, das 13. GenussFestival, das vom 8. bis 10. Mai 2020 im Wiener Stadtpark stattfinden sollte, abzusagen", erklärte Mario Pulker, Präsident des Kulinarischen Erbe Österreich.

"Natürlich stecken viele Monate Vorbereitungszeit in so einem großen Fest, das nur einmal im Jahr an der einzigartigen Location Stadtpark in Wien stattfindet. Viele AustellerInnen arbeiten schon lange darauf hin und bereiten ihre besonderen kulinarischen Köstlichkeiten vor, damit die rund 150.000 Besucher – darunter traditionell viele Wien-Touristen – diese kennenlernen und genießen können. Aber aus heutiger Sicht ist noch nicht klar, wie sich die Situation beim Coronavirus entwickeln wird. Um ein mögliches Risiko einer Ansteckung für BesucherInnen und AusstellerInnen zu minimieren, mussten wir diese Entscheidung zur Absage treffen", so Pulker weiter.

Die Idee hinter dem GenussFestival lebt aber weiter: Regionale Spezialitäten aus bäuerlicher und handwerklicher Herstellung, Gastronomie-Erlebnisse auf Basis regionaler Produkte und traditioneller Rezepte, Genuss für den Gaumen und die Seele.

Präsident Pulker abschließend dazu: "Unsere Gesundheit hat einen zentralen Stellenwert, auch wenn Genuss ein wesentliches Element eines bewussten Lebens bleibt. Wir denken über neue Wege nach, wie der Konsum regionaler und traditioneller Spezialitäten in Zukunft aussehen kann. Das reicht vom Online-Angebot bis zu gastronomischen Entwicklungen. Und wir werden die Planungen für das GenussFestival 2021 in Kürze beginnen."

Rückfragen & Kontakt:

DI Oskar Wawschinek MAS MBA
Kuratorium Kulinarisches Erbe Österreich
Generalsekretär
+43/664-5456350
office@kulinarisches-erbe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FBC0001