Schulschließungen: Schulbuchbranche sichert „Distance-Learning“

Über DIGI4SCHOOL können Österreichs Schülerinnen und Schüler mittlels individuellem Zugangscode die Lehrmittel erreichen

Wien (OTS) - Österreichs Schulen werden aufgrund der aktuellen Lage ab 16. März 2020 geschlossen. Damit die rund 1, 5 Millionen Schülerinnen und Schüler in der Folge von zuhause aus lernen können, wird – neben der bewährten Bücher - nun verstärkt mit den Mitteln der digitalen Medien gearbeitet.

Über DIGI4SCHOOL steht ein digitales Bücherregal zur Verfügung, die Schülerinnen und Schüler werden mittels individuellem Zugangscode die Lehrmittel erreichen.

Viele Schüler lösen ihren Code, der zumeist im unteren Bereich der Rückseite des zugehörigen Buches zu finden ist, nun erstmals ein. Alle Schritte zum E-Book sind transparent und in wenigen Schritten erklärt.(PWK093/ES)

Allgemeine Infos des Bildungsministeriums: https://www.bmbwf.gv.at/

Helpline für Schüler / Ticketsystem unter: https://digi4school.at/kontakt

Rückfragen & Kontakt:

DMC – Data & Media Center DMC
Wirtschaftskammer Österreich
T 05 90 900 – 4462
E DMC_PR@wko.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0001