ÖVP-Verteidigungssprecher Hammer: "Scheindebatte der Opposition zum Heeresbudget ist reiner Populismus"

Wien (OTS) - ÖVP-Landesverteidigungssprecher Abg. z. NR Michael Hammer zu den Aussendungen der SPÖ, NEOS und der FPÖ: "Es ist nicht die Zeit für populistische Scheindebatten und Zurufe zu kolportierten nicht bestätigten Zahlen. Denn es wäre jetzt Zeit für einen nationalen Schulterschluss und ein gemeinsames Bekenntnis zum österreichischen Bundesheer, gerade weil die Soldatinnen und Soldaten vor möglichen fordernden Einsätzen an der Grenze stehen. Ich fordere daher die Wehrsprecher der anderen Parteien dazu auf, gemeinsam für die Sicherheit der Republik und nicht nur für Schlagzeilen zu arbeiten." (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0002