Erfolgreiche Reanimation eines 1-jährigen Buben

Vorfallszeit: 22.02.2020, 20:28 Uhr Vorfallsort: 12., Pottendorfer Straße

Wien (OTS) - Beamte der Polizeiinspektion Hohenbergstraße wurden im Zuge ihres Streifendienstes von Passanten auf ein regloses Kleinkind aufmerksam gemacht. Rasch begaben sich die beiden Beamten zu dem Kind. Es konnte keine Atmung festgestellt werden. Die Mutter des Kindes, einem 1-jährigen Buben, gab an, ihr Kind habe im Kinderwagen plötzlich zu krampfen begonnen und daraufhin sei die Atmung aus geblieben. Die Beamten begannen unverzüglich mit einer kleinkindgerechten Herzdruckmassage. Diese Maßnahme zeigte wenig später Wirkung und das Kind begann wieder selbstständig zu atmen. Der 1-Jährige wurde anschließend mit der Berufsrettung Wien in ein Spital gebracht und konnte es bereits wieder verlassen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Pressestelle
Markus Dittrich
+43 1 31310 72133
wien-presse@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001