NOVOMATIC: Harald Neumann legt CEO-Funktion zurück

Bisherige Vorstände Ryszard Presch und Johannes Gratzl neues Führungsteam.

Gumpoldskirchen (OTS) - Der Aufsichtsrat der NOVOMATIC AG hat beschlossen, dem Ersuchen von Mag. Harald Neumann, aus familiären Gründen seine Funktion als Vorstandsvorsitzender per 29. Februar 2020 zurückzulegen, nachzukommen.

„Im Namen von Unternehmensgründer Prof. Johann Graf sowie des Aufsichtsrates der NOVOMATIC AG bedanke ich mich bei Herrn Mag. Neumann für seinen großen Einsatz während der letzten sechs Jahre als Vorstandsvorsitzender“, betont Dr. Bernd Oswald, Vorsitzender des Aufsichtsrates.

Dem persönlichen Wunsch von Mag. Neumann, seine Funktion mit Ende des Monats zurückzulegen, werde mit Bedauern nachgekommen, so Dr. Oswald weiter, der dem bisherigen CEO einen wesentlichen Beitrag für die erfolgreiche Expansion des Konzerns attestiert. Mag. Neumann wird weiterhin Aufsichtsratsfunktionen wahrnehmen und der Unternehmensgruppe als Berater für internationale Projekte zur Verfügung stehen.

Dipl.-Ing. Ryszard Presch und Mag. Johannes Gratzl übernehmen die bisherigen Vorstandsagenden von Mag. Neumann und führen ab sofort als Vorstandsteam das Unternehmen.

Rückfragen & Kontakt:

NOVOMATIC AG
Mag. Bernhard Krumpel
Leiter Konzernkommunikation
+43 2252 606 870 750, Mobil: +43 664 886 428 57
bkrumpel@novomatic.com
www.novomatic.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NMC0001