HMS Core 4.0 hilft Entwicklern auf der ganzen Welt, eine intelligente Nutzererfahrung in allen Szenarien zu schaffen

Barcelona, Spanien (ots/PRNewswire) - Huawei hat heute in Barcelona eine Veranstaltung für Consumer Business Product and Strategy Virtual Launch durchgeführt. Auf dieser Veranstaltung hat Herr Yu Chengdong (Richard Yu), CEO des Bereiches Consumer BG von Huawei, HMS Core 4.0 vorgestellt, eine Sammlung offener Kapazitäten, die durch HUAWEI Mobile Services bereitgestellt werden. Nach der Integration in Apps werden diese Kapazitäten Entwicklern dabei helfen, mehr Nutzer anzuziehen, die Bindung der Nutzer zu vertiefen und schneller als erwartet geschäftlichen Erfolg zu erreichen - durch den weltweiten Vertrieb ihrer Apps auf allen Geräten und in sämtlichen Szenarien. Auf diese Weise können Entwickler sich auf Innovation konzentrieren und allen Nutzern von Huawei-Geräten ein intelligentes Umfeld in sämtlichen Szenarien bieten.

Richard Yu illustrierte auf dieser Veranstaltung die beeindruckende Palette der Dienste von HMS Core 4.0, zu denen der ML Kit gehört. Es stellt einen ganzen Strauß von Kapazitäten zur Verfügung, darunter Gesichtserkennung, Texterkennung, Objekterkennung und Tracking, Bildklassifizierung und Erkennung von Orientierungspunkten, die abhängig von den Anforderungen der Nutzer ausgewählt werden können. Mit der Gesichtserkennung kann ML Kit sieben Gesichtsausdrücke unterscheiden, drei Eigenschaften von Gesichtern identifizieren und die Kontur eines erkannten Gesichts aus 845 Punkten erhalten. Nach der Integration mit dem ML Kit ist eine App in der Lage, intelligente Konnektivität in sämtliche Bereiche des Alltagslebens der Nutzer einzubringen. Damit wird es möglich, Text in Bildern und Streams in mehreren Sprachen zu lesen, ein bestimmtes Gebäude zu scannen und mit anderen zu teilen und beim Bearbeiten von Fotos eine App zu nutzen, die Gesichter verschönert.

Ein weiterer bemerkenswerter Dienst von HMS Core 4.0 ist der Scan Kit. Er kann 13 Typen häufig genutzter Barcodes (1D und 2D) identifizieren. Bei der Erkennung eines Barcodes aus der Entfernung vergrößert Scan Kit den Barcode vor dem Scan zunächst. Das Programm ist zudem in der Lage, einen kleinen Barcode auf dieselbe Weise zu scannen. Scan Kit kann Barcodes unabhängig von ihrer Orientierung schnell und zutreffend identifizieren. Des weiteren scannt es Barcodes auch unter problematischen Umständen zutreffend, beispielsweise wenn der Barcode beschädigt oder verzerrt ist.

In Bezug auf das intelligente Leben der Zukunft in sämtlichen Szenarien stellte Richard Yu den Dienst Safety Detect vor. Er prüft schnell, ob eine App ein Risiko für das Gerätesystem des Nutzers darstellt. Dies geschieht durch Rooting, Entsperren oder Anheben von Berechtigungen und Feststellung, ob es Auswirkungen auf die Arbeit der App gibt. Safety Detect schützt Benutzer vor Bedrohungen ihrer personenbezogenen Daten und Bankkonten im Umfeld von Netzwerkverbindungen.

HUAWEI Map Kit, Site Kit und Location Kit stellen gemeinsam optimale standortbezogene Dienste (Location-Based Service - LBS) zur Verfügung, mit denen Entwickler auf der ganzen Welt interaktive und personalisierte Kartenkapazitäten schaffen können.

HMS Core 4.0 wurde am 15. Januar 2020 offiziell eingeführt. Einige seiner Dienste wurden aktualisiert, einige sind neu. Account Kit, In-App Purchases (IAP), Analytics Kit, Drive Kit, Game Service und Push Kit sind seit langem bestehende Dienste und wurden in dieser Version aktualisiert. Ads Kit, Map Kit und Location Kit wurden vor vier Monaten vorgestellt und ebenfalls aktualisiert. Andere Dienste wurden neu entwickelt, darunter: ML Kit, Awareness Kit, Scan Kit, Nearby Service, Panorama Kit, Safety Detect, Dynamic Tag Manager (DTM), Fast Identity Online (FIDO), Site Kit, Quick App, WisePlay DRM, Health Kit und Identity Kit. Einige Dienste in HMS Core 4.0 bieten neue Funktionen an, die Huaweis Kapazitäten vom Chip über das Gerät in die Cloud integrieren. Huawei verfügt derzeit über mehr als 1,3 Millionen registrierte Entwickler und mehr als 55.000 Apps weltweit, die mit HMS Core verknüpft sind. Mit Beschleunigung der umfassenden Offenheit und Steigerung der Innovationskapazität werden diese Zahlen sich in Zukunft weiter erhöhen.

Huawei hat sein Engagement für TECH4ALL stets gelebt. Mittels der fortgesetzten Offenheit des HMS-Ökosystems hat Huawei umfassend mit Behörden, Forschern und Communitys zusammengearbeitet, um die Entwicklung örtlicher Wirtschaft, Förderung der Innovation kleiner und mittlerer Unternehmen und fortlaufende Bereitstellung innovativer digitaler Dienste für Verbraucher auf der ganzen Welt zu ermöglichen, was höheren sozialen Wert schöpft.

- Ende -

Informationen zu Huawei

Huawei wurde 1987 gegründet und ist ein weltweit führender Anbieter von Infrastrukturen für Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) und intelligente Geräte. Wir sind wir bestrebt, allen Menschen zu Hause und im Unternehmen eine vollständig vernetzte, intelligente Welt zur Verfügung zu stellen. Wir beschäftigen mehr als 188.000 Mitarbeiter und sind in mehr als 170 Ländern und Regionen tätig und bedienen so weltweit mehr als 3 Milliarden Menschen.

Das komplette Portfolio an Produkten, Lösungen und Dienstleistungen von Huawei ist wettbewerbsfähig und sicher. Durch die offene Zusammenarbeit mit Ökosystempartnern schaffen wir nachhaltigen Mehrwert für unsere Kunden, indem wir daran arbeiten, Menschen zu stärken, das häusliche Leben zu bereichern und Innovationen in Organisationen jeder Art und Größe anzuregen. Bei Huawei konzentriert sich die Innovation auf die Bedürfnisse der Kunden. Wir investieren stark in die Grundlagenforschung und konzentrieren uns auf technologische Durchbrüche, die die Welt voranbringen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.huawei.com.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1094358/Richard_Yu_Huawei_HMS_Core4.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Yushuang Mao
+86-135-1032-1215
maoyushuang@huawei.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0028