Mutmaßliche Vergewaltigung

Vorfallszeit: 20.02.2020, 01.15 Uhr, Vorfallsort: Wien 3., Marokkanergasse

Wien (OTS) - Ein 26-jähriger Mann wurde am 21. Februar 2020 um ca. 03.00 Uhr an seiner Wohnadresse in Wien 18., festgenommen. Er steht im Verdacht, eine 22-jährige Frau am 20. Februar 2020 in einem Zimmer im polizeilichen Grund-ausbildungszentrum in der Marokkanergasse vergewaltigt zu haben. Bei bei-den beteiligten Personen handelt es sich um Polizeischüler in Ausbildung. In einer ersten Vernehmung verweigerte der 26-Jährige die Aussage, die Staatsanwaltschaft Wien verhängte Untersuchungshaft.

Sowohl das Opfer, als auch Polizeischülerinnen und Polizeischüler der Aus-bildungsklasse werden vom psychologischen Dienst des Bundesministeriums für Inneres betreut.

Die weitere Medienarbeit obliegt der Staatsanwaltschaft Wien.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Pressestelle
Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72133
wien-presse@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003